Gleiss Lutz erzielt neuen Rekordwert bei Produktivität

© Fotolia
Gleiss Lutz hat ihre Einnahmen im vergangenen Jahr um 3,6 Prozent gesteigert. 2014 setzte die Kanzlei mit 260 Vollzeit tätigen Berufsträgern 172 Millionen Euro um. Da die Sozietät den höheren Umsatz mit einer rechnerisch um einen Anwalt verkleinerten Mannschaft erzielte, wuchs der Umsatz pro Berufsträger ein wenig stärker um 4 Prozent. 2013 war das Plus sowohl beim Gesamtumsatz als auch beim UBT allerdings noch etwas kräftiger ausgefallen.[…]»

Namen und Nachrichten

03.03.2015

White & Case hat die ersehnte hochkarätige Verstärkung für ihr seit Längerem schwächelndes Düsseldorfer Büro gefunden: Von Clifford Chance wechseln die beiden Energierechtspartner Dr. Peter Rosin (53) und Thomas Burmeister (43). Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass ihnen mindestens größere Teile ihres knapp 20 Anwälte zählenden Teams folgen werden. Der genaue Wechselzeitpunkt steht aber noch nicht fest. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

04.03.2015

Transdigm, ein US-amerikanischer Hersteller von Flugzeugkomponenten, hat das deutsche Unternehmen Telair für 725 Millionen US-Dollar gekauft. Der Zulieferer mit Sitz im bayerischen Miesbach hat sich auf Be- und Entladesysteme für den Luftfahrtsektor spezialisiert. Verkäuferin ist das ebenso wie Transdigm in den USA börsennotierte Luft- und Raumfahrtunternehmen AAR. […]»

weitere Deals

Verfahren

04.03.2015

Hannover wächst zu einem neuen Zentrum für Investorenklagen gegen Porsche heran. Heute hat die Kartellkammer am Landgericht Hannover (LG) zwei weitere Fälle im Streit zwischen Investoren sowie den Automobilbauern VW und Porsche übernommen. Denn das LG Braunschweig erklärte sich heute für beide Verfahren, deren Streitwerte bei rund zwei Milliarden Euro liegen, für nicht zuständig. […]»

weitere Verfahren