Verteidiger sollen Ecclestone vor Haft bewahren

© Wikimedia
Der Formel-1-Chef Bernie Ecclestone muss sich ab heute wegen des Vorwurfs der Bestechung und Anstiftung zur Untreue in einem besonders schweren Fall vor dem Münchner Landgericht verantworten. Er soll dem Ex-Risikovorstand der BayernLB, Gerhard Gribkowsky, 44 Millionen Dollar Bestechungsgeld gezahlt und sich einen Großteil davon in Form einer Beraterprovision von der BayernLB zurückgeholt haben. […]»

Namen und Nachrichten

17.04.2014

Arqis gewinnt noch im April Prof. Dr. Christoph von Einem (59) als Equity-Partner und Leiter des Münchner Büros. Der anerkannte Private-Equity-Experte kommt aus dem örtlichen Büro von White & Case und stabilisiert das Arqis-Büro, das zuletzt aufgrund von Weggängen nur noch auf einen Associate zählen konnte. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

23.04.2014

Die Immobilientochter des Versicherungskonzerns Allianz hat für 300 Millionen Euro das Düsseldorfer Einkaufszentrum 'Kö-Galerie' erworben. Verkäufer waren der US-Investor Blackstone, der 88 Prozent hielt, und der Hamburger Einkaufscenter-Betreiber ECE, der die Einkaufsmeile weiterhin managen wird. […]»

weitere Deals

Verfahren

24.04.2014

Die Commerzbank hat bei der Verkleinerung ihres Vorstandsgremiums einen Rückschlag erlitten. Das Landgericht (LG) Frankfurt entschied in dieser Woche, dass die Abberufung des früheren Personalvorstands Ulrich Sieber unwirksam war. Einen solchen Fall hat es bei einem Dax-Konzern bisher noch nicht gegeben. […]»

weitere Verfahren

Österreich

22.04.2014

Erhard Grossnigg möchte über seine Holdingfirmen weitere Anteile an der Wiener Traditionsbäckerei Ankerbrot erwerben. Erst im vergangenen Dezember war der Investor bei Ankerbrot eingestiegen, als die Familienholding Ostendorf 45 Prozent ihrer Anteile an der Bäckereikette verkaufte. […]»

weitere Österreich Nachrichten