RBS und Mazars wollen nach Fusion auch Rechtsberatung stärken

© RBS RoeverBroennerSusat
Der nächste große Zusammenschluss zweier Wirtschaftsprüfungsgesellschaften steht an. Am heutigen Dienstag kündigten die auf den Mittelstand fokussierte deutsche multidisziplinäre Partnerschaft RBS RoeverBroennerSusat und die große französische WP-Gesellschaft Mazars ihr Zusammengehen an. In Deutschland entsteht so die achtgrößte WP-Gesellschaft. An der Aufstellung in der Rechtsberatung ändert sich durch die Fusion praktisch nichts – dafür war die Rechtsberatungssparte bei Mazars zu unbedeutend.[…]»

Namen und Nachrichten

21.04.2015

Die Finanzierungsexpertin Julia Müller wechselt zum Mai als Partnerin in das Frankfurter Büro von Herbert Smith Freehills. Die 47-Jährige kommt von K&L Gates, wo sie seit 2012 ebenfalls Partnerin ist. Mit Müller wechselt Andrey Latyshev, der als Associate bei der britisch-australischen Großkanzlei einsteigt. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

17.04.2015

Der Finanzinvestor Lindsay Goldberg Vogel (LGV) übernimmt die Edelstahlsparte VDM Metals von ThyssenKrupp. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen, jedoch erzielt der Dax-Konzern eigenen Angaben zufolge damit einen positiven Effekt bei seinen Netto-Finanzschulden und Pensionsverpflichtungen in Höhe eines mittleren dreistelligen Millionenbetrags in Euro. Die Transaktion führt zu einer Buchwertberichtigung um 100 Millionen Euro. […]»

weitere Deals

Verfahren

20.04.2015

Die strafrechtliche Aufarbeitung eines der größten Anlageskandale der vergangenen Jahre hat ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht: Prof. Dr. Heinrich Schulte, früherer Chef des Fondsanbieters Wölbern Invest soll wegen gewerbsmäßiger Untreue in dreistelliger Millionenhöhe für achteinhalb Jahren in Haft. Dazu verurteilte ihn heute das Landgericht Hamburg. […]»

weitere Verfahren

Österreich

20.04.2015

Lenzing gibt sein Acrylgeschäft auf. Der österreichische Konzern veräußerte dafür seine Beteiligungen an den Faserherstellern Dolan und European Carbon Fiber (ECF) an den Growth Fund 2 des Londoner Private-Equity-Hauses WHEB Partners sowie an den Investor Dr. Jan Verdenhalven. Beide haben die Unternehmen jeweils vollständig übernommen. […]»

weitere Österreich Nachrichten