Kanzlei-Geschäftsmodelle unter Druck

© Fotolia/MH
Der Branche der wirtschaftsberatenden Anwälte geht es finanziell gut. Trotzdem sind Unternehmen und Kanzleien stärker denn je gezwungen, ihre Organisationsstrukturen und ihre Geschäftsmodelle zu überdenken. Das ist das Ergebnis des Essays über die Entwicklung des Marktes der Wirtschaftsjuristen im neu erschienenen JUVE Handbuch. Für Kanzleien drängt sich besonders die Frage nach der richtigen Größe der Kanzlei und der Partnerschaft auf. […]»

Deals

31.10.2014

Der ostwestfälische Autozulieferer Hella geht an die Börse. Das Unternehmen verkaufte im Rahmen einer Privatplatzierung 11,1 Millionen Aktien und erlöste damit rund 278 Millionen Euro. Der Platzierungspreis lag bei 25 Euro je Aktie. Der Handel der Hella-Aktien soll am 11. November starten. […]»

weitere Deals

Verfahren

31.10.2014

Die interne Schlichtungsstelle der Ergo-Versicherung darf weiterhin nicht mit ihrem sogenannten Kundenanwalt werben. Das hat Anfang dieser Woche das Oberlandesgericht Düsseldorf (OLG) bestätigt und damit die Berufung der Ergo zurückgewiesen. […]»

weitere Verfahren

Österreich

30.10.2014

Die zentralen Einheiten der Raiffeisen Bankengruppe Österreich trennen die Bereiche Recht und Compliance. Bisher gab es sowohl bei der Raiffeisen Bank International (RBI) als auch bei der Raiffeisen Zentralbank Österreich (RZB) jeweils eine gemeinsame Abteilung für Recht und Compliance, ab Jänner 2015 werden beide Aufgaben strikter voneinander separiert. Das erfuhr JUVE aus dem Umfeld der Banken. […]»

weitere Österreich Nachrichten