Porträt drucken

ANWALTPORTRÄT

Dr. Hellen Schilling

Rechtsanwältin Dr. Hellen Schilling, geboren 1973, ist seit 2004 als Rechtsanwältin zugelassen, seit 2007 Fachanwältin für Strafrecht.

Nach dem Studium war Rechtsanwältin Dr. Schilling zunächst wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Pünder Vollhard Weber & Axster /Clifford Chance, Frankfurt am Main, im Bereich Wirtschaftsstrafrecht und sodann Assistentin am Institut für Kriminalwissenschaften der Universität Frankfurt/Main. 2004 wurde sie mit einer Dissertation zum strafprozessualen Beweisverfahren promoviert (Illegale Beweise. Eine Untersuchung zum Beweisverfahren im Strafprozess, Nomos, 2004). Während des Referendariats war sie unter anderem in der strafrechtlichen Abteilung von Kingsley Napley Solicitors in London tätig.

Rechtsanwältin Dr. Schilling ist tätig als Individualverteidigerin sowie als Beraterin/Vertreterin von Unternehmen vor allem in Wirtschaftsstrafsachen einschließlich der Präventivberatung. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen in den Bereichen Korruptionsdelikte, Untreueverfahren, Vermögensabschöpfung und Compliance. Öffentlich bekannt gewordene Mandate sind etwa: Verteidigung Ex-Vorstandsvorsitzender im Verfahren wegen Insolvenz der Babcock Borsig AG, Vertretung Familie wg. Ermordung ihres Sohnes vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (Third Party Intervention), Verteidigung Ex-Bereichsvorstand im „Siemens-Verfahren“, u.a. wegen Vorwürfen betr. Internationales Bestechungsgesetz und Untreue, Vertretung Rechtsanwalt im Verfahren wegen strafbarer Werbung durch Gewinnversprechen im Instanz- und Revisionsverfahren, Verteidigung Beschuldigter wegen Vorwurfs der Urheberrechtsverletzung vor dem BGH und im Vorlageverfahren zum EuGH, Verteidigung Ex-CEO Deutsche Bank AG im „Kirch-Verfahren“ wegen Vorwurfs des Prozessbetruges, Verteidigung eines Beschuldigten im sog. Cum/Ex-Verfahren wegen Vorwurfs der Steuerhinterziehung, Beratung und Vertretung diverser Unternehmen wegen Rückgewinnungshilfe.

Dr. Schilling ist Dozentin bei der Deutschen AnwaltAkademie u.a. im Fachlehrgang Strafrecht, hält Vorträge und veröffentlicht regelmäßig zu strafrechtlichen Themen. Sie ist ständige Mitarbeiterin bei HRRS Online-Zeitschrift für höchstrichterliche Rechtsprechung im Strafrecht (www.hrrs.de) und Mitglied im Beirat der ZWH Zeitschrift für Wirtschaftsstrafrecht und Haftung im Unternehmen.

Rechtsgebiete
  • Steuerstrafrecht (Steuerabwehr)
  • Wirtschaftsstrafrecht