Seite drucken

JUVE AWARDS

Jedes Jahr zeichnet der JUVE Verlag in mittlerweile 18 Kategorien Kanzleien und Rechtsabteilungen mit einem JUVE Award als „Kanzlei des Jahres“ beziehungsweise „Inhouse-Team des Jahres“ aus. Im Rahmen einer festlichen Gala werden die Preise auf der Bühne überreicht.

In 15 Preiskategorien werden jeweils fünf Kanzleien nominiert. In weiteren drei Preiskategorien nominiert die JUVE Redaktion jeweils fünf Inhouse-Teams für ihre Leistungen.
Eine Übersicht aller Kategorien finden Sie in der nebenstehenden Box unter „Preiskategorien“.

Die Preisverleihung, bei der die Sieger bekanntgegeben werden, findet am 26. Oktober 2017 in der Alten Oper in Frankfurt statt.

 

NOMINIERTE 2017

Grundlage der Entscheidungen über Nominierungen und Sieger sind die umfangreichen Recherchen der JUVE Redaktion für das jährlich erscheinende JUVE Handbuch.

Die Nominierten der JUVE Awards werden am 17. August 2017 im Newsletter JUVE Newsline sowie auf der Website des JUVE Verlags bekanntgegeben.

Während die Preisverleihung 2017 zum vierzehnten Mal stattfindet, werden die Auszeichnungen als „Kanzlei des Jahres“ bzw. „Inhouse-Team des Jahres“ bereits länger vergeben. Im JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien benennt die JUVE Redaktion 2017 bereits zum siebzehnten Mal Kanzleien, die in einem bestimmten Rechtsgebiet oder in einer bestimmten Region im Laufe des Jahres besonders auf sich aufmerksam gemacht haben.

Mehr Informationen zu den Auszeichnungen finden Sie hier […]

Hier gelangen Sie zu den Kategoriedefinitionen […]

Eine Übersicht aller Sieger der letzten Jahre finden Sie in der rechten Spalte weiter unten auf dieser Seite.

 

UNTERSTÜTZUNG VON HILFSORGANISATIONEN

Nicht zuletzt sind die JUVE Awards auch eine Wohltätigkeitsveranstaltung. Die eingeladenen Teams der Nominierten müssen für ihre Teilnahme an der Preisverleihung nicht bezahlen, werden aber gebeten, für die von JUVE ausgewählten Projekte zu spenden.

Auch 2016 hat JUVE wieder zwei Hilfsorganisationen ausgewählt, die die Spenden der Awards-Teilnehmer erhalten haben: Das Projekt VIF (Verantwortung-Integration-Freundschaft) der Arne-Friedrich-Stiftung in Berlin, dessen Ziel es ist, Kindern von Geflüchteten oder aus sozial benachteiligten Schichten zu mehr Chancengleichheit zu verhelfen und deren Integration zu fördern. International die „Kinderrepublik Benposta“ in Kolumbien, die Kinder und Jugendliche u. a. zum Schutz vor Gefahren durch bewaffnete Gruppen aufnimmt und ihnen ermöglicht, in einer familiären Gemeinschaft zu leben.

Im Jahr 2016 kamen für die beiden Hilfsorganisationen Spendengelder in Höhe von 229.197 Euro zusammen.

Die Spendenempfänger 2017 werden demnächst hier vorgestellt.

 

DIE GÄSTE

Es handelt sich bei den JUVE Awards um eine geschlossene Veranstaltung für die keine Karten im freien Verkauf erhältlich sind. Die etwa tausend Gäste der Preisverleihung und Galaveranstaltung setzen sich überwiegend zusammen aus Vertretern der nominierten Kanzleien und Unternehmen sowie den Vertretern der Sponsoren.