Seite drucken

DIE AUSZEICHNUNGEN

JUVE KANZLEI DES JAHRES / JUVE INHOUSE-TEAM DES JAHRES

Die Tradition der Auszeichnungen “Kanzlei des Jahres” reicht bereits weiter zurück als die Preisverleihung im Rahmen der Awards-Gala.
Im JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien zeichnet die JUVE Redaktion 2016 bereits zum sechzehnten Mal Kanzleien aus, die in einem bestimmten Rechtsgebiet oder in einer bestimmten Region im Laufe des Jahres besonders auf sich aufmerksam gemacht haben.

Über die Jahre kamen dann einige weitere Kategorien hinzu: Die „Kanzlei des Jahres“, die „Kanzlei des Jahres für den Mittelstand“ und der 2009 erstmals verliehene „JUVE Gründerzeit Award“ sind Auszeichnungen, bei denen, über einzelne Rechtsgebiete hinausgehend, die Entwicklung der Kanzleien und insbesondere ihre Managementleistungen gewürdigt werden. Daneben werden auch Rechtsabteilungen ausgezeichnet: In drei Kategorien würdigt die JUVE-Redaktion die Leistungen der Inhouse-Teams.

Neu im Jahr 2014 war die Kategorie „Inhouse Team des Jahres für Steuerrecht“, welche die Kategorie „Inhouse Team des Jahres für Regulierte Industrien“ ersetzt. Hier prämierte die JUVE-Redaktion Steuerabteilungen in Unternehmen, die sich durch eine dynamische Entwicklung auszeichnen: als gut gemanagte Einheit innerhalb des Unternehmens, als Abteilung, die vermehrt wichtige Fragen oder Transaktionen inhouse berät, für rechtlich anspruchsvolle Lösungen steht oder eine besondere Aufbauleistung vollbracht hat. Auch das innovative Zusammenspiel mit Beratern kann ein Grund für die Auszeichnung sein. Mit dieser zweiten Steuer-Kategorie neben der Kanzlei des Jahres für Steuerrecht trägt JUVE der ständig wachsenden Bedeutung dieses Rechtsgebiets im Wirtschaftsleben Rechnung.

Im Jahr 2013 verlieh der JUVE Verlag zum ersten Mal einen Award für die Kanzlei des Jahres Österreich.

Eine Übersicht aller Preiskategorien und deren Definition finden Sie hier.

 

DIE AUSWAHL
Die Redaktion stützt die Auswahl auf Informationen aus vielen tausend Gesprächen und Fragebögen mit Mandanten, Partnern sowie Nachwuchsanwälten und Richtern, die im Rahmen der Recherche für das JUVE Handbuch geführt werden. Während der Recherche kommen jährlich mehr als 20.000 Kontakte mit den unterschiedlichen Marktteilnehmern zusammen. Mit den JUVE Awards werden Kanzleien oder Teams ausgezeichnet, die aufgrund ihrer Arbeit und Marktposition in den Recherchegesprächen der Redaktion für das JUVE Handbuch als besonders dynamisch aufgefallen sind. Wie sich bei der Betrachtung der einzelnen Regional- bzw. Rechtsgebietskapitel selbst ergibt, handelt es sich bei den Preisträgern nicht notwendigerweise um die jeweiligen „Marktführer“ in einem Bereich. Es können sowohl junge und doch bereits als vielversprechend in Erscheinung getretene Einheiten ausgezeichnet werden als auch langjährig etablierte Akteure, welche im Laufe der letzten zwölf Monate durch eine besondere Entwicklung aufgefallen sind. Bei der Recherche für die Preisträger achtet die JUVE Redaktion besonders auf Empfehlungen von Marktteilnehmern, die sich nicht nur auf fachliche Expertise, sondern auch auf strategische Ausrichtung, Serviceorientierung und Zukunftspotenzial beziehen.

 

DIE NOMINIERTEN UND SIEGER
In 18 Kategorien, darunter 15 Kanzleiauszeichnungen und drei Inhouse-Kategorien, wurden jeweils fünf Nominierungen ausgesprochen. Die Nominierten werden am 18. August 2016 in unserem Newsletter JUVE Newsline und auf unseren Internetseiten bekanntgegeben. Alle Nominierten erhalten nach der Bekanntgabe Einladungen zur Awards-Gala. Dort werden am 27. Oktober 2016 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung die Sieger bekanntgegeben.