Was der Brexit für Kanzleien bedeutet

© dpa
„Es ist wie im September 2008“. Hochrangige Kanzleivertreter vergleichen die Stimmung nach der Entscheidung der Briten für den Austritt aus der EU mit dem Beginn der weltweiten Finanzkrise. Aktienkurse brachen nach dem Brexit-Votum weltweit ein, der des britischen Pfunds fiel auf den niedrigsten Stand seit 40 Jahren, Premierminister Cameron kündigte seinen Rücktritt an. Und auch in den Wirtschaftskanzleien ist die Verunsicherung groß.[…]»

Namen und Nachrichten

23.06.2016

Allen & Overy verstärkt zum August ihre Kartellrechtspraxis mit einem namhaften Zugang: Von White & Case wechselt Dr. Börries Ahrens, der mit seiner Arbeit für Edeka im kartellrechtlichen Streit um den Kauf von Tengelmann-Märkten besonders profiliert im Markt unterwegs war. White & Case verliert mit Ahrens die bisher zentrale Figur ihrer deutschen Kartellrechtspraxis. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

23.06.2016

Der US-Investor Lone Star hat den Münchner Projektentwickler Isaria Wohnbau ins Visier genommen. In einem öffentlichen Übernahmeangebot bietet Lone Star 4,50 Euro in bar pro Isaria-Aktie. Sofern die Hälfte der Aktionäre sowie die Aufsichts- und Kartellbehörden zustimmen, soll die Transaktion im Herbst abgeschossen sein. […]»

weitere Deals

Verfahren

24.06.2016

Unternehmen dürfen auch Rabattgutscheine von Mitbewerbern einlösen. Das hat der BGH gestern entschieden. Im konkreten Fall hatte die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs eine Werbeaktion der Drogeriemarktkette Müller beanstandet, die auch Rabattcoupons ihrer Konkurrenten Rossmann, dm und Douglas akzeptiert hatte. […]»

weitere Verfahren

Österreich

23.06.2016

Die Bawag P.S.K. übernimmt vom Volksbanken-Verbund die Start-Bausparkasse und die Immo-Bank. Damit schreitet die Konsolidierung des Volksbankensektors weiter fort. Mit dem Abschluss des Kaufs ist im vierten Quartal zu rechnen. […]»

weitere Österreich Nachrichten