Werinos-Sydow & Nehajova

Bewertung: In der im Herbst 2015 gegründeten Boutique betreut Stefanie Werinos-Sydow Umwelt und Planungs- sowie Vergaberecht. Dass der Verbund bei Verfahren um Donau-Wasserkraftwerke trotz neuer Kanzlei weiter auf die ehem. CMS-Anwältin setzt, ist ein Vertrauensbeweis. Mit ihrer auf Gesellschaftsrecht und Transaktionen spezialisierten Kanzleipartnerin ist sie auf Mandate an den Schnittstellen dieser Rechtsgebiete und zum Kartellrecht ausgerichtet. (1 Partnerin)
Mandate: ?? Umwelt- und Planungsrecht: Verbund Hydro Power beim rechtskräftigen Erlangen neuer Wehrbetriebsordnungen für oberösterreichische Donau-Wasserkraftwerke und bei Verfahren um das Erlöschen von Wasserrechten; Waltz7 bei Fragen zur REACH-Verordnung und resultierender Haftungsfragen vor Marktstart von Aromaduschtabs; Teubl bei Raumordnungsverfahren für Kino in Steiermark. Vergaberecht: Bit-Gruppe in 2 NPV zu Dienstleistungsvergaben durch den AMS; Land NÖ bei Ausschreibung von Dienstleistungen beim Umzug von Dienststellen.