Billable-Vorgaben auf gleichbleibend hohem Niveau

© www.bildagentur-online.com
Die Anzahl der Honorarstunden, die Wirtschaftskanzleien ihren Associates vorschreiben, ist in den letzten Jahren nicht spürbar gestiegen. Nach Angaben der Kanzleien liegen die Richtwerte zwischen 600 und 1.750 Stunden. Die Associates selbst berichteten in der azur-Umfrage 2016 von durchschnittlich 1.657 vorgeschriebenen Billable Hours.[…]»

Namen und Nachrichten

25.04.2017

Audi hat JUVE-Informationen zufolge nach den Durchsuchungen wegen möglicher Abgasmanipulationen auch einen Strafrechtler mandatiert. Der Autobauer beauftragte den etablierten Münchner Anwalt Prof. Dr. Werner Leitner von Leitner & Partner. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

25.04.2017

Der Hamburger Modekonzern Tom Tailor hat sich in eine Societas Europaea (SE) umgewandelt. Der Rechtsformwechsel der Aktiengesellschaft vollzog sich über eine deutsch-österreichische Verschmelzungstransaktion. Mit den Arbeitnehmern, die im Besonderen Verhandlungsgremium vertreten waren, wurde zugleich eine mögliche Verkleinerung des Aufsichtsrats vereinbart. […]»

weitere Deals

Verfahren

25.04.2017

Mehrere Insider aus der Cum-Ex-Szene liefern derzeit verschiedene deutschen Staatsanwaltschaften wichtige Erkenntnisse über Ablauf und Struktur von Cum-Ex-Aktientransaktionen. Dies wurde in der vergangenen Woche publik. Nach JUVE-Informationen ist dafür auch eine geänderte Verteidigungsstrategie eines Beraters verantwortlich, der nun auf die erfahrenen Strafverteidiger Prof. Dr. Alfred Dierlamm aus Wiesbaden und Prof. Dr. Tido Park aus Dortmund vertraut. […]»

weitere Verfahren

Österreich

20.04.2017

Die Loacker Recycling aus Götzis will Mehrheitseigentümerin des Entsorgungsunternehmens Häusle werden. Die Vorarlberger sind mit 42,06 Prozent bereits der größte Aktionär. Nun hat die Bundeswettbewerbsbehörde der Aufstockung der Anteile auf mehr als 50 Prozent zugestimmt. Noch ausstehend ist die Genehmigung durch das deutsche Bundeskartellamt. […]»

weitere Österreich Nachrichten