ARTIKEL DER KATEGORIE "Namen und Nachrichten"

18.08.2017
Das Beschwerdeverfahren gegen den UPC-Vertrag beim Bundesverfassungsgericht könnte sich womöglich länger hinziehen als von vielen Vertretern der deutschen Patentszene gedacht. Denn es könnte durchaus sein, dass auch der Europäische Gerichtshof sich mit Vorlagefragen befassen muss, bevor die Karlsruher Richter entscheiden. Dies legen die Gründe für die Verfassungbeschwerde nahe.
17.08.2017
Die Nominierten der JUVE Awards 2017 stehen fest. Als potenzielle Preisträger benennt die JUVE-Redaktion in 15 Kategorien jeweils fünf Kanzleien. Darüber hinaus hebt JUVE in drei weiteren Preiskategorien jeweils fünf Inhouse-Teams für ihre Leistung hervor. Bei der Auswahl der Preisträger achtet die Redaktion insbesondere auf Einschätzungen, die über die fachliche Kompetenz hinausgehen – vor allem auf strategische Ausrichtung, Service­orientierung und Zukunftspotenzial.
17.08.2017
Die Berliner Kanzlei Wegnerpartner baut ihre Corporate-Praxis aus: Mit Dr. Ines Krolop (39) und Dr. Olaf Weiß (42) kommen zwei neue Partner von WilmerHale, wo beide zuvor Cousel waren. Sie werden bei Wegnerpartner die gesellschaftsrechtliche Praxis verstärken.
16.08.2017
Taylor Wessing verstärkt sich am Standort Frankfurt. Zum September steigt der M&A-Anwalt Michael Sinhart als Partner ein. Er kommt von Hogan Lovells, wo er ebenfalls Partner war. Der 42-Jährige wechselt mit dem Associate David Becker (33).
16.08.2017
Dr. Anja Breitfeld (52) und Dr. Werner Mielke (58) wechseln als Partner zu der Frankfurter Corporate-Boutique Hermes & Giebeler. Zuvor waren sie bei der Kanzlei Salger tätig, die sich zum September auflöst. Ein vierköpfiges Salger-Team um Namenspartner Prof. Dr. Hanns-Christian Salger kündigte bereits an, sich im Oktober 2017 der Kanzlei Schalast & Partner anzuschließen.
16.08.2017
Die neue Führungsmannnschaft für die Rechtsgeschäfte von Boehringer Ingelheim steht: Christian Schwerd (48), der bislang für Merial in den USA tätig war, verlagert seinen Arbeitsschwerpunkt nach Ingelheim. Am Rhein wird er rechtlich für die Tiermedizinsparte von Boehringer Ingelheim zuständig sein, die ihren Umsatz nach der Integration von Merial gut verdreifacht hat. Zudem gehört Schwerd zum neuen weltweiten Legal-Management-Team um Group General Counsel Dr. Martin Schwarz.