ARTIKEL DER KATEGORIE "Österreich"

31.07.2015
Die Geldbuße im sogenannten Spannstahlkartell gegen den Linzer Stahl- und Technologiekonzern Voestalpine und ihre Tochtergesellschaft Voestalpine Austria Draht, heute Voestalpine Wire Rod Austria, wird von 22 Millionen auf 7,5 Millionen Euro herabgesetzt. Das hat das Gericht der Europäischen Union (EuG) in Luxemburg entschieden (T-418/10).
31.07.2015
Fellner Wratzfeld & Partner hat ihr Bank- und Finanzrechtsteam verstärkt. Zum Juni kam Dr. Bernhard Köck als Salary-Partner. Der 43-Jährige war zuvor Namenspartner bei Bartlmä Madl Köck, die nun unter Bartlmä Madl firmiert.
30.07.2015
Unmittelbar nachdem der Verfassungsgerichtshof (VfGH) das erste Hypo-Sondergesetz für verfassungswidrig erklärt hat, ist mit dem Gesetz zur Sanierung und Abwicklung von Banken (BaSAG) auch das zweite Gesetz zur Bankensanierung an den VfGH gelangt. Wann er entscheidet, ist offen.
30.07.2015
Paukenschlag in der Bankenszene: Überraschend hat die Finanzmarktaufsicht (FMA) die bisherigen Vorstände der Meinl-Bank, Peter Weinzierl und Günther Weiß abberufen – einhergehend mit zum Teil harscher Kritik an der Arbeit der Bank und ihrer Vorstände.
30.07.2015
Das Oberlandesgericht Wien hat den Strafverteidiger Manfred Ainedter vom Vorwurf der üblen Nachrede und Kreditschädigung rechtskräftig freigesprochen. Die für die Wiener Kanzlei Lansky Ganzger + Partner (LGP) tätige russische Anwältin Anna Zeitlinger hatte Privatklage gegen den bekannten Wiener Strafrechtler eingebracht, weil sie sich von Aussagen Ainedters im Zusammenhang mit der Causa Aliyev betroffen fühlte.
30.07.2015
Der Strom- und Gasanbieter Verbund hat 50 Prozent des österreichischen Photovoltaik-Unternehmens Solavolta gekauft. Die beiden bisherigen Geschäftsführer des Unternehmens bleiben mit je 25 Prozent an Solavolta beteiligt.