Artikel drucken
27.09.2013

BSH Bosch Siemens: Neue Rechtschefin bei Hausgeräte-Marktführer kommt von Hilti

Europas größter Hausgerätehersteller BSH Bosch Siemens Hausgeräte bekommt zum Oktober eine neue Rechtsabteilungsleiterin. Nora Klug (36) übernimmt den Posten bei dem Münchner Unternehmen. Zuletzt war sie General Counsel beim Bauproduktespezialisten Hilti und hatte in dieser Funktion sowohl das Rechtsressort als auch die Compliance-Abteilung unter sich.

Nora Klug

Für Hilti war Klug rund sieben Jahre lang tätig. Sie begann zunächst in der Unternehmenszentrale in Liechtenstein und baute ab 2009 eine deutsche Rechtsabteilung auf. 2011 wechselte sie zurück an den Unternehmenssitz in das Fürstentum und wurde General Counsel des Konzerns (mehr…). Hilti beschäftigt weltweit mehr als 21.000 Mitarbeiter und setzte zuletzt mehr als 3,4 Milliarden Euro um. Zur Nachfolge Klugs wollte sich Hilti auf Anfrage nicht äußern.

Bei ihrem neuen Arbeitgeber BSH übernimmt Klug den Posten an der Spitze des Rechtsteams von Bettina Macharzenski, die die Abteilung zuletzt kommissarisch geleitet hatte. In der Abteilung arbeiten JUVE-Recherchen zufolge rund zehn Juristen. Ob Klug wie zuletzt bei Hilti ebenfalls für Compliance verantwortlich sein wird, wollte BSH auf Nachfrage nicht kommentieren.

BSH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Robert Bosch GmbH und der Siemens AG. Mit einem Umsatz von rund 9,8 Milliarden Euro im Jahr 2012 und rund 46.000 Mitarbeitern gehört Europas größter Hausgerätehersteller auch weltweit zu den führenden Konzernen in dem Segment. Produziert wird in 42 Fabriken in 13 Ländern. Das Angebot reicht von Herden, Backöfen über Geschirrspüler, Waschmaschinen,  Kühl- und Gefrierschränke bis hin zu kleinen Hausgeräten wie Staubsaugern, Kaffeeautomaten und Bügeleisen. Anfang des Monats musste BSH weltweit fünf Millionen feuergefährdete Geschirrspüler zurückrufen, davon alleine zwei Millionen in Deutschland. Der Rückruf könnte das Unternehmen Presseberichten zufolge einen mittleren dreistelligen Millionenbetrag kosten. (René Bender)