Artikel drucken
27.07.2017

Agentur-Deal: Dentsu Aegis Network verleibt sich mit CHSH Media.at ein

Die internationale Werbeagentur Dentsu Aegis Network (DAN) schluckt die Wiener Agenturgruppe Media.at und schließt damit in der Mediaplanung zum österreichischen Marktführer MediaCom auf. Die Bundeswettbewerbsbehörde genehmigte den Zukauf im Juli ohne Auflagen.

Aehrenthal_Johannes

Johannes Aehrenthal

Verkäufer von Media.at sind die Alteigentümer A1 Telekom, Österreichische Lotterien, Österreichische Post, Bawag P.S.K. sowie die Industriellenvereinigung. Sie gaben ihre Anteile komplett ab. Media.at erzielte zuletzt einen Werbeumsatz von etwa 400 Millionen Euro und war damit die Nummer 2 am österreichischen Mediamarkt. 

Dentsu Aegis Network beriet Werbetreibende hierzulande bereits über konzerneigene Agenturen wie Carat und Vizeum. Zusammen mit Media.at kommt die Gruppe nun auf ein Werbevolumen von brutto rund 600 Millionen Euro. Insgesamt beschäftigt DAN in Österreich nach dem Zusammenschluss 240 Mitarbeiter.

DAN ist Teil des japanischen Werbekonzerns Dentsu und verfolgt derzeit einen akquisitionsgetriebenen Wachstumskurs. Die börsenotierte Muttergesellschaft erzielte 2016 ein Bruttoergebnis von 789 Milliarden Yen (umgerechnet 6 Milliarden Euro) und beschäftigte gut 55.000 Mitarbeiter weltweit.

Berater Dentsu Aegis
CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati (Wien): Dr. Johannes Aehrenthal (Federführung; Corporate/M/A), Dr. Bernhard Kofler-Senoner (Kartellrecht); Associates: Jakob Hartig, Stefanie Heimel, Michael Radner, Florian Wuenscher (alle Corporate/M/A, letztere drei Rechtsanwaltsanwärter), Christopher Peitsch (Arbeitsrecht), Armin Schwabl (Datenschutz/Compliance), Michael Mayer, Johannes Frank, Stefan Hirner (alle Kartellrecht; letztere zwei Rechtsanwaltsanwärter)
Inhouse Recht (Wiesbaden): Jan Busse (General Counsel CEE) – aus dem Markt bekannt

Winkler_Peter

Peter Winkler

Berater Altgesellschafter Media.at
Eisenberger & Herzog (Wien): Dr. Peter Winkler (Corporate/M&A), Dr. Dieter Thalhammer, Judith Feldner (beide Kartellrecht); Associates: Gregor Petric (Corporate/M&A) – aus dem Markt bekannt

Berater Management Media.at
Fellner Wratzfeld (Wien): Dr. Markus Fellner, Dr. Lukas Flener (beide Corporate/M&A)

Hintergrund: Für CHSH-Partner Johannes Aehrenthal ist DAN Austria ein langjähriger Mandant. Er begleitete das Unternehmen u.a. bereits 2005 beim Kauf der Digitalagentur Kirowski in Ungarn, die inzwischen unter der Marke der Digitaltochter Isobar tätig ist.

Eisenberger-Partner Peter Winkler beriet die fünf Altgesellschafter von Media.at in der Transaktion gemeinschaftlich. Der Österreichischen Post stand die Kanzlei zuletzt gemeinsam mit Hengeler Mueller beim Verkauf von Transoflex an die deutsche Schoeller Holding und die Unternehmerfamilie Amberger zur Seite. Über die Banking-Praxis bestehen auch Mandatsbeziehungen zur Bawag P.S.K. Das Management der Zielgesellschaft berieten Namenspartner Markus Fellner und Partner Lukas Flener von Fellner Wratzfeld.

Angesichts der bedeutenden Marktstellung der Agenturen war bei der Transaktion die Frage entscheidend, ob die Bundeswettbewerbsbehörde den Zusammenschluss genehmigt. Dies gelang im Juli bereits in Phase I des Verfahrens. (Raphael Arnold)