Seite drucken

PRESSEMITTEILUNG 2. NOVEMBER 2010

JUVE Awards 2010: Gleiss Lutz ist JUVE Kanzlei des Jahres

Köln, 2.11.2010 – Zur jährlichen Verleihung der JUVE Awards,
einer der begehrtesten Auszeichnungen im deutschen Anwaltsmarkt, kamen
heute knapp 1.000 Juristen in der Frankfurter Alten Oper zusammen.
Grund zur Freude hatte besonders die Kanzlei Gleiss Lutz: Sie konnte
die Trophäe als Kanzlei des Jahres entgegennehmen.

Strategisch geschickt und sehr dynamisch hat die Kanzlei im
vergangenen Jahr ihre Entwicklung vorangetrieben – besonders die
gelungene Büroeröffnung in Düsseldorf und die Fusion mit der
angesehenen Boutique Rittstieg in Hamburg wurden in der Laudatio
hervorgehoben, aber auch das Renommée ihrer Anwälte in zahlreichen
Praxisgruppen sowie namhafte Mandate wurden als Beleg für die
dynamische Entwicklung angeführt. Und so wurde die Kanzlei gleich in
drei Kategorien ausgezeichnet: Neben dem Preis als Kanzlei des Jahres
gewann sie auch in den Kategorien JUVE Kanzlei des Jahres für
Kartellrecht und JUVE Kanzlei des Jahres für Restrukturierung.

Der Branchenverlag JUVE zeichnet jährlich Kanzleien und
Rechtsabteilungen von Unternehmen in insgesamt 17 Kategorien für eine
besonders dynamische Entwicklung aus. Die Preise werden im Rahmen einer
festlichen Gala vergeben, die in diesem Jahr zum dritten Mal in der
Frankfurter Alten Oper stattfand. Rund 1.000 Gäste waren der Einladung
von JUVE zu der Preisverleihung gefolgt, die in diesem Jahr von der
Moderatorin und Schauspielerin Annabelle Mandeng moderiert wurde.

Als Kanzlei des Jahres für den Mittelstand wurde die Hamburger
Sozietät Boege Rohde Luebbehuesen ausgezeichnet, die mit klarer
Strategie und konsequentem Management erfolgreich ihr Profil im
norddeutschen Markt verbessert hat. Konsequent und zielstrebig hat sich
auch die Kanzlei Anchor im Markt der Insolvenzkanzleien positioniert
und wurde dafür mit dem JUVE Gründerzeit-Award ausgezeichnet, mit dem
neue Kanzleien und Spin-offs, die so erst seit maximal drei Jahren am
Markt sind, sich aber bereits erfolgreich positioniert haben,
ausgezeichnet werden. Drei Ehrungen gingen wieder an Rechtsabteilungen,
in diesem Jahr an Thyssen Krupp (Inhouse-Team des Jahres), Volkswagen
(M&A) und Alba für den Bereich Regulierte Industrien.

Die Awards sind jedoch nicht nur Gala und Branchentreffpunkt,
sondern auch eine Wohltätigkeitsveranstaltung. Erneut hatte der Verlag
die Gäste gebeten, für zwei gemeinnützige Projekte zu spenden und es
kam auch in diesem Jahr eine stolze Spendensumme zusammen: Insgesamt
144.400 Euro gingen an die Hamburger Kinderkulturkarawane, die
Jugendlichen aus Ländern Lateinamerikas, Afrikas und Asien die
Möglichkeit bietet, mit Tanz- und Theaterprojekten in Deutschland auf
Tournee zu gehen und so Projekte in ihren Heimatländern zu
unterstützen, und an die Jugendkunstschule Köln, die mit der
Schriftstellerin Mirijam Günter zusammen ein Projekt zur Durchführung
von Literaturwerkstätten in Jugendgefängnissen, Haupt- und
Sonderschulen organisiert.

Sieger und Nominierte im Überblick

Award-Kategorie

Sieger
JUVE-Awards 2010

Weitere nominierte
Kanzleien und Inhouse-Teams

Kanzlei des Jahres

Gleiss Lutz

  • Allen & Overy
  • Heuking Kühn Lüer Wojtek
  • Milbank Tweed Hadley & McCloy
  • SZA Schilling Zutt & Anschütz

Kanzlei des Jahres für den Mittelstand

Boege
Rohde Luebbehuesen

  • Kümmerlein
  • Rödl & Partner
  • Schlütter Bornheim Seitz
  • Stein & Partner

Gründerzeit-Award

Anchor

  • Harte-Bavendamm
  • Röhrborn Biester Juli
  • Voigt Wunsch Holler
  • Wach + Meckes

Kanzlei des Jahres für Arbeitsrecht

Küttner

  • Altenburg
  • Gleiss Lutz
  • Görg
  • Röhrborn Biester Juli

Kanzlei des Jahres für Bank- und
Finanzrecht

Ashurst

  • CMS Hasche Sigle
  • Hengeler Mueller
  • Mayer Brown
  • White & Case

Kanzlei des Jahres für Dispute
Resolution

Noerr

  • Heuking Kühn Lüer Wojtek
  • Lindenpartners
  • Linklaters
  • Wach + Meckes

Kanzlei des Jahres für IP

Hoffmann
Eitle

  • Gleiss Lutz
  • Harte-Bavendamm
  • Heisse Kursawe Eversheds
  • Klaka

Kanzlei des Jahres für Kartellrecht

Gleiss
Lutz

  • Glade Michel Wirtz
  • Luther
  • White & Case
  • Wilmer Hale

Kanzlei des Jahres für M&A

Noerr

  • Arqis
  • Freshfields Bruckhaus
    Deringer
  • Jones Day
  • Mayer Brown

Kanzlei des Jahres für Medien

Olswang

  • CMS Hasche Sigle
  • Hengeler Mueller
  • Lausen
  • Taylor Wessing

Kanzlei des Jahres für den Öffentlichen Sektor

White & Case

  • Gaßner Groth Siederer & Coll.
  • Köhler & Klett
  • Noerr
  • Rödl & Partner

Kanzlei des Jahres für Regulierte Industrien

Clifford
Chance

  • Dierks + Bohle
  • Gleiss Lutz
  • Heuking Kühn Lüer Wojtek
  • Luther

Kanzlei des Jahres für Restrukturierung

Gleiss
Lutz

  • Allen & Overy
  • Latham & Watkins
  • Weil Gotshal & Manges
  • White & Case

Kanzlei des Jahres für Steuerrecht

Allen
& Overy

  • CMS Hasche Sigle
  • Flick Gocke Schaumburg
  • Milbank Tweed Hadley & McCloy
  • PSP Peters Schönberger & Partner

Inhouse-Team
des Jahres

ThyssenKrupp

  • Allianz
  • BMW
  • Commerzbank
  • SoFFin

Inhouse-Team
des Jahres für M&A

Volkswagen

  • BASF
  • Deutsche Bahn
  • Merck
  • Oetker

Inhouse-Team des Jahres Regulierte Industrien

Alba

  • Helios Kliniken
  • Novartis
  • RWE
  • Stadtwerke München

Hintergrund-Informationen:

JUVE ist Presseverlag und Informationsdienstleister für
Wirtschaftsanwälte, Mandanten und den juristischen Nachwuchs. Der
Verlag ist spezialisiert auf die Berichterstattung über den
Anwaltsmarkt, d. h. den Markt für die Rechtsberatung von Unternehmen.
Die Redakteurinnen und Redakteure stehen in engem redaktionellen
Kontakt mit Kanzleien, Anwälten, Mandanten und Nachwuchs-Juristen.

Die Gewinner der JUVE Awards 2010 ermittelte das 20-köpfige
Redaktionsteam im Rahmen der Recherche für das jährlich erscheinende
„JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien“. Jede Ausgabe basiert auf einer
ausführlichen Marktanalyse. Für die kommende, 13. Ausgabe haben die
Redakteure mit mehr als 1.000 Kanzleien gesprochen, zudem flossen weit
mehr als 1.000 Gespräche und schriftliche Interviews mit Mandanten in
die Bewertung ein.
Die 13. Ausgabe des Handbuchs erscheint Mitte November.

Weitere Publikationen von JUVE:

  • JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien (13. Ausgabe, erscheint November 2010)
  • German Commercial Law Firms (11. Ausgabe, Juni 2010)
  • azur – Karrieremagazin für junge Juristen (halbjährlich, plus Sonderausgabe „azur 100 – Arbeitgeberranking für Juristen“).
  • aktuelle Nachrichten aus dem deutschen Anwaltsmarkt,
    Stellenanzeigen und Online-Versionen der Handbücher veröffentlichen wir
    im Internet unter www.juve.de und www.azur-online.de.
    Mit dem kostenlosen Newsletter „JUVE Newsline“ machen wir zudem im
    wöchentlichen Rhythmus auf aktuelle Entwicklungen im Anwaltsmarkt
    aufmerksam (Bestell-Adresse per E-Mail: juve-newsline@juve.de).

Ihr Kontakt für Rückfragen:

Astrid Gerber, Herausgeberin, Tel. 0221/913880-13

astrid.gerber@juve.de

Aled Griffiths, Chefredakteur, Tel. 0221/913880-11

aled.griffiths@juve.de

Alke Hamann, Verlagspressemitteilungen, Tel: 0221/913880-42

alke.hamann@juve.de

JUVE Verlag für juristische Information GmbH

Sachsenring 6, 50677 Köln
Tel. 0221 / 913 88 0-0
Fax 0221 / 913 88 0-18

Weitere Pressemitteilungen

28.09.2010 – Kanzleiumsätze 2010: Spezialisten im Aufschwung

22.03.2010 – JUVE-Umfrage: Düsseldorf anerkanntestes Patentgericht Deutschlands

24.02.2010
- Gütesiegel für Arbeitgeber: Lovells ist attraktivster Arbeitgeber für
Juristen – Hengeler, HVB und P+P Pöllath mit azur Awards ausgezeichnet

22.01.2010 – Clifford Chance und Hengeler Mueller sind die Lieblinge des DAX

24.11.2009 – Das JUVE Handbuch 2009/2010 ist online

30.10.2009 – Freshfields ist JUVE Kanzlei des Jahres 2009

29.09.2009 – Wirtschaftskanzleien zeigen verlangsamtes Wachstum

27.05.2009 – Journalistenpreis: Zum vierten Mal JUVE-Redakteur ausgezeichnet

07.11.2008 – Lovells ist Kanzlei des Jahres 2008

01.10.2008 – Wirtschaftskanzleien trotzen der Kreditkrise

19.02.2008 – BMW und Freshfields sind die attraktivsten Arbeitgeber für junge Juristen

01.11.2007 – Hengeler Mueller ist die JUVE Kanzlei des Jahres

27.09.2007 – Wechsel von Top-Anwalt Wollburg löst Beben aus

23.09.2007 – Wirtschaftskanzleien wachsen um über zwölf Prozent