RANKINGS UND ANALYSEN

Die Anwaltskanzleien die wirtschaftsberatend in Deutschland tätig sind, müssen sich wie ihre Mandanten ständig neu orientieren: national, europäisch und global verändern sich die Voraussetzungen für unternehmerischen Erfolg. Um die Chancen des Wettbewerbs nutzen zu können, benötigen Kanzleien wie auch Unternehmensjuristen zuverlässige Auskünfte über ihre eigenen Stärken und Schwächen sowie die Entwicklung der Konkurrenten bzw. Berater im In- und Ausland.

Diese Auskünfte erhalten sie in den Publikationen von JUVE, die seit Anfang 1998 regelmäßig erscheinen.

 

DHB13/14Im JUVE Handbuch analysiert die 24-köpfige Redaktion jedes Jahr zum November die Marktposition von über 800 Wirtschaftskanzleien, die sich in den erstellten Rankings spiegelt.

 

 

 

 

GCLF14Das Handbuch wird zudem ins Englische übersetzt, um dem steigenden Interesse internationaler Kanzleien am deutschen Markt Rechnung zu tragen: Das German Commercial Law Firms erscheint jährlich im Februar.

 

 

 

 

JuveMagazin_09-10/13Im JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien Österreich finden Sie Rankings und Bewertungen von fast 70 österreichischen Kanzleien in sechs Rechtsgebieten. Das Buch ist die jährliche Sonderausgabe des JUVE Magazin für Wirtschaftsjuristen, in dem alle zwei Monate das Marktgeschehen in einem Rechtsgebiet unter die Lupe genommen wird.

 

 

 

AZ100/14In den azur100-Rankings und Analysen können Interessierte zudem speziell auf die Juristenkarriere zugeschnittene Informationen finden: JUVE will damit Referendaren, Berufseinsteigern und Praktikanten jedes Jahr im Februar wertvolle Informationen, Einblicke und Bewertungen zu Arbeitgebern an die Hand geben, die als die 100 attraktivsten in Deutschland gelten.

 

 

RM10/13Darüber hinaus recherchiert die Redaktion jedes Jahr die Umsatzentwicklungen der 50 umsatzstärksten Kanzleien in Deutschland. Sie sind in der Oktober-Ausgabe des monatlich erscheinenden JUVE Rechtsmarkt veröffentlicht. Das Online-Tool zu den Umsatzzahlen lässt sich zu zahlreichen Kanzleivergleichen heranziehen.

 

 

 

RM02/14Auch die Zahlen zu den Stundensätzen der Wirtschaftsanwälte publiziert JUVE jährlich, immer in der Februar-Ausgabe des JUVE Rechtsmarkt. Dieses Sonderheft beschäftigt sich ausschließlich mit Rechtsabteilungen und deren Belangen. Die Stundensatz-Übersicht gibt Einblicke über die durchschnittliche Höhe der Honorare in Regionen und Rechtsgebieten.

 

 

 

Und zu guter Letzt ermöglicht die Kanzleistatistik einen Blick auf die Personalentwicklungen der Kanzleien in Deutschland.