veröffentlicht am 17.07.2017

Stadtwerke VerkehrsGesellschaft Frankfurt am Main mbH

Die Stadtwerke VerkehrsGesellschaft Frankfurt am Main, kurz VGF, sorgt auf neun U-Bahn- und elf Straßenbahnlinien mit über 350 Schienenfahrzeugen für Mobilität in Frankfurt. Die VGF beschäftigt rund 2.100 Mitarbeiter, davon mehr als 800 Schienenbahnfahrer. Damit gehören wir zu den größten Arbeitgebern in der Stadt und im Rhein-Main-Gebiet. Insbesondere für die rechtliche Unterstützung unserer Bauprojekte suchen wir zur Verstärkung unseres kleinen Teams im Fachbereich Rechtsangelegenheiten zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Syndikusrechtsanwältinnen / Syndikusrechtsanwälte
Schwerpunkte Bau- und Architektenrecht, Immobilienrecht


Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Bearbeitung von Rechts- und Vertragsangelegenheiten der VGF, insbesondere aus den Bereichen des privaten und öffentlichen Baurechts, des Architekten- und Ingenieurrechts und des Immobilienrechts (Grundstückskauf- und -sachenrecht, Grundbuchrecht, Gewerbemietrecht, Umweltrecht/BundesbodenschutzG) bzw. von PBefG- und StVO-Angelegenheiten
  • rechtliche Beratung von Organisationseinheiten
  • Erstellung von rechtlichen Stellungnahmen
  • Vorbereitung und Begleitung von Rechtsstreitigkeiten der VGF
  • Entwurf und Verhandlung von Einzelverträgen sowie Pflege von Musterverträgen
  • Anwendung des Handbuchs für die Vergabe und Ausführung von Bauleistungen im Straßen- und Brückenbau
  • Betreuung bestimmter interner Mandanten und Rechtsgebiete als Spezialist/in
  • Schulung von Mitarbeiter/innen in rechtlichen Fragestellungen

Ihre Kompetenz

  • Volljurist/in mit hoher Kundenorientierung sowie praktischer Erfahrung in der Rechtsberatung von Organisationseinheiten eines Wirtschaftsunternehmens und in der Gestaltung von Verträgen
  • sehr gute Rechtskenntnisse insbesondere in den einschlägigen Rechtsgebieten und Befähigung, sich in angemessener Zeit mit Erfolg auch in fremde Rechtsgebiete einzuarbeiten
  • Verhandlungsgeschick, souveränes Auftreten und Entscheidungsstärke
  • ausgeprägtes Kommunikationsvermögen
  • Kompetenz zur klaren Darstellung komplexer Zusammenhänge und zur Entwicklung überzeugender Lösungsvorschläge
  • Eigeninitiative und Befähigung zur optimalen Koordinierung verschiedener Unternehmensbereiche in rechtlicher Hinsicht
  • hohe Sozialkompetenz, Teamgeist sowie Durchsetzungsfähigkeit und Belastbarkeit

Jetzt bewerben

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der Kennziffer NA31 per Email (Anhänge lediglich im PDF-Format) an unseren Fachbereich Personalbetreuung/-abrechnung.

Ansprechpartnerin: Maike Höning
Telefon: (069) 213-22613
Telefax: (069) 213-23536
E-Mail: bewerbungen-verwaltung@vgf-ffm.de

Postanschrift
Stadtwerke VerkehrsGesellschaft Frankfurt am Main mbH
Kurt-Schumacher-Str. 8, 60311 Frankfurt am Main
www.vgf-ffm.de