Mittelstandsberater: Die Top-50-Kanzleien erzielen fast zwei Milliarden Euro Umsatz

© Fotolia
Die 50 umsatzstärksten Mittelstandsberater in Deutschland haben im vergangenen Jahr insgesamt 1,8 Milliarden Euro erlöst. JUVE hat für das Geschäftsjahr 2016 erstmals die Umsätze der wichtigsten mittelstandsberatenden Kanzleien erhoben. Auffällig ist unter anderem die starke Präsenz der WP-Gesellschaften in dieser Liste.[…]»

Namen und Nachrichten

26.04.2017

DLA Piper verstärkt ihre Frankfurter Corporate-Praxis deutlich: Zum Mai wechseln mit Dr. Mathias Schulze Steinen (51), Andreas Füchsel (44) und Claudius Paul (45) drei angesehene M&A- und Private-Equity-Partner von K&L Gates. Das bestätigte DLA auf Nachfrage von JUVE. Das Team verfügt über gute Kontakte in der Private-Equity-Szene und der Medienbranche. Für K&L Gates sind die Abgänge ein schwerer Schlag. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

26.04.2017

Für umgerechnet rund 4,4 Milliarden Euro übernimmt Fresenius den US-Konkurrenten Akorn. Der Abschluss der Transaktion soll Anfang 2018 über die Bühne gehen. Daneben hat der Konzern einen weiteren Deal bekannt gegeben. Vom Darmstädter Pharmakonzern Merck kauft Fresenius für bis zu 670 Millionen Euro das Geschäft mit Biosimilars. […]»

weitere Deals

Verfahren

25.04.2017

Mehrere Insider aus der Cum-Ex-Szene liefern derzeit verschiedenen deutschen Staatsanwaltschaften wichtige Erkenntnisse über Ablauf und Struktur von Cum-Ex-Aktientransaktionen. Dies wurde in der vergangenen Woche publik. Nach JUVE-Informationen ist dafür auch eine geänderte Verteidigungsstrategie eines Beraters verantwortlich, der nun auf die erfahrenen Strafverteidiger Prof. Dr. Alfred Dierlamm aus Wiesbaden und Prof. Dr. Tido Park aus Dortmund vertraut. […]»

weitere Verfahren

Österreich

20.04.2017

Die Loacker Recycling aus Götzis will Mehrheitseigentümerin des Entsorgungsunternehmens Häusle werden. Die Vorarlberger sind mit 42,06 Prozent bereits der größte Aktionär. Nun hat die Bundeswettbewerbsbehörde der Aufstockung der Anteile auf mehr als 50 Prozent zugestimmt. Noch ausstehend ist die Genehmigung durch das deutsche Bundeskartellamt. […]»

weitere Österreich Nachrichten