Porträt drucken

ANWALTPORTRÄT

Priv.-Doz. DDr. Christian F. Schneider

Rechtsanwalt, Partner

Christian F. Schneider  ist spezialisiert auf Öffentliches Wirtschaftsrecht, Europarecht (insb Binnenmarkt- und Beihilfenrecht), Vergaberecht, Energierecht, Umweltrecht.

Ausgewählte Beratungsmandate: A1 Telekom Austria (Telekom-Regulierung); VERBUND, KELAG, TIGAS und Gas Connect Austria (Energierecht); Österreichische Apothekerkammer (europarechtliche Fragen des Apothekenrechts); Mediaservis (europäisches Postrecht und Beihilfenrecht).

Ausgewählte Publikationen: Christian F. Schneider ist Autor zahlreicher Publikationen, insbesondere zum öffentlichen Wirtschaftsrecht und Europarecht, Habilitationsschrift „Regulierungsrecht der Netzwirtschaften“.

CV: Christian F. Schneider promovierte an der Universität Wien und der WU Wien in Jus und BWL. Seit 2001 Rechtsanwalt, seit 2004 Partner bei bpv Hügel. Lehrbeauftragter an der Universität Wien für öffentliches Wirtschaftsrecht und Telekommunikationsrecht. 2013 Habilitation an der Universität Wien, Lehrbefugnis für Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie die damit zusammenhängenden Bereiche des Europarechts.

Aktuelle Rankings in Anwaltsverzeichnissen wie Legal 500 2019 (einer von sieben „leading individuals“ in der Kategorie „Administrative Law and Public Sector“ – Austria) und Chambers 2019 (Band 2 in „Public Law. General“ und Band 3 in „Public Law: Planning and Environment“); Anwalt des Jahres – Österreich 2018 für Regulierungsrecht im Handelsblatt-Ranking; Rang 6 im Trend-Ranking 2019 in der Kategorie “Öffentliches Wirtschaftsrecht”; Listing im Handelsblatt-Ranking 2019 unter den besten Anwälten Österreichs in den Kategorien Energierecht, Europarecht, Öffentliches Wirtschaftsrecht, Regulierung.

Rechtsgebiete
  • Beihilferecht
  • Energiewirtschaftsrecht
  • Telekommunikation
  • Umwelt- und Planungsrecht
  • Verfassungs- und Wirtschaftsverwaltungsrecht
  • Vergaberecht