Porträt drucken

ANWALTPORTRÄT

Dr. Karl-Ulrich Braun-Dullaeus

Dr. rer. nat., Dipl.-Phys. (Univ.)
Deutscher Patentanwalt, European Patent Attorney, European Trademark and Design Attorney

Karl-Ulrich Braun-Dullaeus ist Patentanwalt und Equity-Partner bei Braun-Dullaeus Pannen Emmerling (BDPE) in Düsseldorf, einer IP-Serviceboutique, die sich auf die Prozessführung im gewerblichen Rechtsschutz spezialisiert hat.

Dr. Braun-Dullaeus verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Patentanwalt, in denen er eine Vielzahl von Patentstreitigkeiten, insbesondere großer Konzerne im Bereich der Telekommunikation, erfolgreich begleitet hat. Die Angriffe auf den Rechtsbestand der im Rahmen der IP-Litigation geltend gemachten Patente sind umfassend und erfolgreich. Dabei kommt ihm seine breite Erfahrung bei der Ausarbeitung von Patentanmeldungen und der Durchführung von Erteilungsverfahren zu gute.

Er vertritt Mandanten vor dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA), dem Bundespatentgericht (BPatG), dem Europäischen Patentamt (EPA), dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) und der World Intellectual Property Organization (WIPO).

Dr. Karl-Ulrich Braun-Dullaeus ist seit 2019 als Equity Partner in der Kanzlei Braun-Dullaeus Pannen Emmerling (BDPE) in Düsseldorf tätig. Im Jahre 2002 machte er sich mit Kollegen selbstständig und gründete im Jahre 2010 die Kanzlei Braun-Dullaeus Pannen. Er ist seit 1998 Patentanwalt. Bis 1994 war er als Physiker in der angewandten Kernphysik, der Halbleiter- und Festkörperphysik, der physikalischen Ozeanographie und der Medizinphysik tätig. Er studierte Physik an der Universität Heidelberg und promovierte am Max-Planck-Institut für Kernphysik. 

Rechtsgebiete
  • Geistiges Eigentum
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Patentanmeldungen
  • Patentprosecution
  • Patentprozessführung
  • Patentrecht
  • Strategische Beratung