Porträt drucken

ANWALTPORTRÄT

Dr. Kai Hart-Hönig

Dr. Kai Hart-Hönig hat langjährige und vielfältige Erfahrung auf dem Gebiet des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts. Sein Schwerpunkt liegt auf der Beratung und Verteidigung deutscher und internationale Unternehmen sowie von Managern.

Nach dem Who’sWhoLegal Business Crime 2007 ist Dr. Kai Hart-Hönig „the country’s ‘stand-out’.”

Dr. Kai Hart-Hönig war Assistent an dem Lehrstuhl des auch als Strafverteidiger renommierten ehemaligen Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Winfried Hassemer.

Dr. Kai Hart-Hönig war als Wirtschaftsstaatsanwalt/Sonderdezernent in Frankfurt am Main, vor allem für Großverfahren im Bereich Unternehmensstrafrecht, Bilanz-/Steuerstrafrecht, Korruption und Insolvenzstrafrecht tätig. Er war Partner bei Clifford Chance Pünder sowie bei Oppenhoff & Rädler Linklaters & Alliance.

Seit 2000 ist Dr. Kai Hart-Hönig in eigener Kanzlei tätig.

Dr. Kai Hart-Hönig ist u. a. Mitglied in der European Criminal Bar Association (Vice Chairman 2003 – 2008; Chairman der Antitrust Working Group), der American Bar Association, der International Bar Association (u. a. Anti-Corruption Committee), der International Fiscal Association und der Studienvereinigung Kartellrecht e. V.

Herr Dr. Kai Hart-Hönig wirkt auch bei Gesetzgebungsvorhaben als Sachverständiger mit, u. a. solchen der EU-Kommission und des House of Lords.

Rechtsgebiete
  • Compliance-Untersuchungen
  • Kartellrecht
  • Steuerstrafrecht (Steuerabwehr)
  • Wirtschaftsstrafrecht