Porträt drucken

ANWALTPORTRÄT

Kay N. Kasper

Kay N. Kasper, Rechtsanwalt seit 2002, Partner der Sozietät seit 2006. Seine Tätigkeit umfasst vor allem die gerichtliche Vertretung in Patentrechtsstreitigkeiten. Die Koordination mit Verfahren in anderen Ländern bildet dabei ebenso einen Schwerpunkt wie die vorbereitende, strategische Beratung solcher multinationalen Auseinandersetzungen. Darüber hinaus berät er umfassend in Schiedsverfahren und lizenzrechtlichen Auseinandersetzungen mit Bezug zu technischen Schutzrechten, sowie zum Geschmacksmusterrecht. Kay Kasper hat umfassende Erfahrung in der Telekommunikation, Informationstechnologie und mit verschiedenen Medizinprodukten sowie in den Bereichen der Mechanik, Automotive und Beschichtungs- und Verpackungstechnologien. Verteidigung und Durchsetzung standard-essentieller Patente ist einer der Bereiche, in denen er umfangreiche Erfahrungen gesammelt hat.

Er hat sich seit Beginn seines Studiums 1994 im gewerblichen Rechtsschutz, insbesondere auf das Patentrecht spezialisiert. Während des Studiums absolvierte er Praktika beim Deutschen Patent- und Markenamt sowie verschiedenen deutschen und U.S.-amerikanischen Patent- und Rechtsanwaltskanzleien in Frankfurt, München und New York. Während seiner Zivilstation am Landgericht Frankfurt war er bei einer auf Marken- und Urheberrecht spezialisierten Kammer tätig.

Von 2004  bis 2007 lehrte er deutsches, europäisches und U.S.-amerikanisches Patentrecht an der Fachhochschule in Darmstadt. 2008 bis 2010 war Kay Kasper Lehrbeauftragter für Patent- und Gebrauchsmusterrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und ist seit dem als Dozent für Technologiemärkte und Patentrecht im Rahmen des Master-Studiengangs für International Business & Tax Law an der Frankfurt School of Finance & Management tätig. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter an der Hagen Law School.

Rechtsgebiete
  • Patentrecht