Porträt drucken

ANWALTPORTRÄT

Dr. Christina Eschenfelder

Rechtsanwältin, Partnerin

Der Schwerpunkt der Beratungstätigkeit von Rechtsanwältin Dr. Christina Eschenfelder liegt im Gesellschaftsrecht. Sie berät börsen- und nicht börsennotierte Unternehmen sowie deren Geschäftsführungs- und Aufsichtsratsmitglieder vornehmlich im Aktien- und Gesellschaftsrecht sowie in Fragen der Corporate Governance. Christina Eschenfelder begleitet Investoren und Gesellschaften in Finanzierungs- und Kapitalbeteiligungsprozessen und berät national sowie international agierende Unternehmen bei Strukturierungen und Restrukturierungen sowie im Bereich Mergers & Acquisitions. Hierbei hat sie sich unter anderem auf Impact Investing spezialisiert.

Vita

1997: Praktikum bei der Liga der Arabischen Staaten in London
2000: Juristische Mitarbeit beim United Nations Institute for Training and Research (UNITAR) in Genf
2001/2002: Externe Mitarbeiterin des Weltwirtschaftsforums (World Economic Forum - WEF), Tätigkeit im Rahmen des Jahrestreffens des Weltwirtschaftsforums in Davos und des Europäischen Wirtschaftsforums in Salzburg
1997 - 2003: Studium der Rechtswissenschaften in Würzburg, Genf und Heidelberg
2005: Zulassung als Rechtsanwältin
2012: Partnerin in der Sozietät RITTERSHAUS
2016: Promotion zum Dr. iur. an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Rechtsgebiete
  • Aktien- und Konzernrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • GmbH-Recht
  • M&A
  • Private Equity & Venture Capital
  • Transaktionen