Porträt drucken

ANWALTPORTRÄT

Dr. Oliver Peltzer

Die Beratung von Unternehmen der Energiewirtschaft und der maritimen Wirtschaft, insbesondere in Aktivitäten der Offshorewind-Industrie, der Kauf und Verkauf von Unternehmen, Projekten oder Anlagen in der Erneuerbaren Energie Industrie, der Bau und die Finanzierung von Spezialschiffen, Transport- und Installationsverträge (FIDIC, LOGIC, BIMCO etc.), Decommissioning, Hafendienstleistungen; dies sind die rechtlichen Spezialisierungen von Dr. Oliver Peltzer und seinem Team. Ferner konzentriert sich Dr. Oliver Peltzer und sein Team auf die Beratung von Unternehmen der maritimen Wirtschaft und der Luftfahrtindustrie, OEM und Zuliefererverträge, Gestaltung komplexer, internationaler Transport & Logistikketten, Inland Haulage, Logistikhubs, Hafenumschlag, Kranleistungen, In-Time-Lieferungen, Produktionsabsicherungen, KPI. Er ist Schiedsrichter und betreut Unternehmen bei einer Anzahl von (insbesondere ICC-) Schiedsverfahren.

Dr. Oliver Peltzer ist seit 1996 als Rechtsanwalt zu gelassen und war vor seinem Eintritt als Partner bei Arnecke Sibeth Dabelstein (vormals Dabelstein & Passehl) bei Volkswagen Logistics als Abteilungsleiter Recht und Risikomanagement, in der Venture Capital Industrie als VC Investment Manager bei MCPE und in Antwerpen und Brüssel mit einer Doppelzulassung als deutscher und belgischer Anwalt bei Linklaters De Bandt tätig. Er hat in Bonn, Paris und Berlin studiert und seinen LL.M in Stellenbosch, Südafrika absolviert.

Referenzen

  • M&A-Transaktion zur kompletten Veräußerung des Unternehmensbereiches Offshorewind eines Unternehmens der Bauindustrie, kombinierter Asset- und Sharedeal, Übertragung von unterschiedlichen Finanzierungsmodellen, Verhandlung mit zahlreichen Stakeholdern
  • M&A-Transaktion zur Veräußerung eines Windparkprojektes, Verkäufer due-diligence, Sharedeal, gleichzeitige Abwehr unbegründeter Ansprüche Dritter, zeitgleich Vertragsschluss und Closing
  • Durchführung eines umfangreichen und komplexen Tenderverfahrens mit mehreren Zulieferern, Vorbereitung der Vertrags-Unterlagen, Verhandlung mit den Bietern, Vertragsschluss
  • Übertragung einer Flotte von städtischen Schiffen in eigenständige Gesellschaft, Vorbereitung Vertragsunterlagen, Durchführung Übertragung
  • Abwehr von unbegründeten Ansprüchen eines Auftraggebers gegen ein Konsortium im Anlagenbau, Durchsetzung von Gegenansprüchen in Verhandlungen


Dr. Oliver Peltzer ist Vice Chairman der International Chamber of Commerce (ICC) Kommission „Zölle und Handelserleichterungen” (seit 2014), Dozent für Studierende des Masterstudiengangs am Institut für Verkehrsplanung und Logistik an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (seit 2010), Vertreter der ICC Germany e. V. bei der Überarbeitung der ICC Incoterms® (2009–2010 und seit 2016), Mitglied der Sachverständigengruppe des Bundesministeriums der Justiz für die Reform des deutschen Seehandelsrechts (2004–2009), Vizepräsident im europäischen Vorstand des Europäischen Studierendenforums AEGEE (1990 bis 1991)

 

Rechtsgebiete
  • Energiewirtschaftsrecht
  • Regulierte Industrien