Porträt drucken

ANWALTPORTRÄT

Dr. Christoph Nauer

Rechtsanwalt, Co-Managing-Partner

Christoph Nauer ist spezialisiert auf Corporate/M&A (speziell bei börsenotierten Gesellschaften), Verschmelzungen/Spin-offs, Übernahmesituationen, und Kapitalmarkttransaktionen (ECM Equity, Equity-linked) sowie Banken- und Finanzmarktregulierung.

Ausgewählte Beratungsmandate: Constantia Flexibles zum €50 Mio Squeeze-out Settlement,  €390 Mio strategischer Anteilserwerb von IMMOFINANZ an börsenotierter S IMMO; R-IT beim Verkauf der weltweit tätigen COMPAREX an SoftwareONE (mit KKR als Privat-Equity Investor); €760 Mio Verkauf des Anteils an börsenotierter CA Immo von IMMOFINANZ an Starwood Capital in strukturiertem Bieterverfahren; Joint Bookrunners bei €300 Mio Kapitalerhöhung der BUWOG AG; BAWAG P.S.K. bei Erwerb von start:bausparkasse/IMMO-BANK Volksbanken-Verbund; IMMOFINANZ zum Vergleich und Aktienausgabe zum Umtauschverhältnis der Verschmelzung mit IMMOEAST; RZB bei Verschmelzung mit RBI (wesentlichste Transaktion im Bankensektor 2017 in Österreich/CEE; €1,6 Mrd BUWOG Spin-off (erster Spin-off von einem ATX-Emittenten).

Publikationen und Vorträge: Christoph Nauer ist Autor von Publikationen zum Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht und bearbeitet unter anderem das Österreich-Kapitel „Shareholder Activism & Engagement“ (GTDT) und das Österreich M&A-Kapitel des International Bureau of Fiscal Documentation (IBFD), eine der führenden Plattformen für cross-border Steuerrecht. Er ist regelmäßig Vortragender zu Gesellschafts- und Kapitalmarkrecht bei Fachkonferenzen und fachlicher Leiter Kapitalmarkrecht der jährlichen Fachkonferenz Recht und Steuern (RuSt).

CV: Christoph Nauer promovierte an der Universität Wien (Dr.iur.) und verfügt über einen LL.M. für Internationales Steuerrecht. Er war mehrere Jahre bei Cheyne Capital, London (einem der führenden europäischen alternativen Investmentfondsmanager) tätig. Durch seine frühere Tätigkeit in der rechtspolitischen Abteilung der Wirtschaftskammer Österreich hat Christoph Nauer auch eingehende Lobbyingerfahrung im österreichischen und europäischen Gesetzgebungsprozess.

Aktuelle Rankings in Anwaltsverzeichnissen wie JUVE („kapitalmarktrechtlich sehr gut“, Wettbewerber, „kompetent, hochqualifiziert und gut in der Zusammenarbeit“, Mandant), IFLR („highly regarded“), Handelsblatt (Best Lawyers-Ranking), Legal 500 („very competent“) empfehlen Christoph Nauer im Kapitalmarktrecht sowie Corporate/M&A. Top 5 im Individual 10 Jahres League-Table  von Mergermarket nach Transaktionswert für Österreich bis 2018 mit €10,65 Mrd  Gesamttransaktionswert.

Rechtsgebiete
  • Aktien- und Konzernrecht
  • Bank- und Bankaufsichtsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Börseneinführung und Kapitalerhöhung
  • Gesellschaftsrecht
  • Investmentfonds und Assetmanagement
  • Kapitalmarktrecht
  • Kredite und Akquisitionsfinanzierung
  • Strukturierte Finanzierung, Derivate