Porträt drucken

ANWALTPORTRÄT

Dr. Wulf Gordian Hauser

Dr. Wulf Gordian Hauser ist Senior Partner bei der Hauser Partners Rechtsanwälte GmbH, die er im Jahr 2000 gründete. In Österreich ist er seit 1986 als Rechtsanwalt zugelassen. Außerdem verfügt Dr. Wulf Gordian Hauser auch über Zulassungen als Rechtsanwalt im Staat New York (1983), im District of Columbia (1984), im Fürstentum Liechtenstein (1999) und in der Slowakei (2004).

Zu den Tätigkeitsschwerpunkten von Dr. Wulf Gordian Hauser zählen insbesondere die internationale Schiedsgerichtsbarkeit, grenzüberschreitende Unternehmenstransaktionen (M & A), Bankrecht und Coporate Finance, Capital Markets sowie das Gesellschaftsrecht.

Schiedsgerichtsbarkeit

Dr. Hauser ist das österreichische Mitglied des Schiedsgerichtshofs der ICC.

Dr. Wulf Gordian Hauser war an mehr als 100 Schiedsverhandlungen als Einzelschiedsrichter, Vorsitzender des Schiedsgerichts, Co-Schiedsrichter, Kläger- und Beklagtenvertreter vor der ICC, VIAC und LCIA, bei Ad-hoc-Schiedsverfahren unter anderem nach den UNICTRAL Regeln und den Schiedsregeln der österreichischen ZPO beteiligt.

Dr. Wulf Gordian Hauser publizierte außerdem in den letzten Jahren im Bereich der Schiedsgerichtsbarkeit einige Abhandlungen:

  • Kommentierung zu Artikel 36 der neuen VIAC Regeln in: VIAC’s Handbook Vienna Rules - A Practitioner’s Guide (2014)
  • Torpedoschutz im Fürstentum in Festschrift Gert Delle Karth (2013)
  • Brüssel I-VO Reloaded – Torpedoschutz für Schiedsverfahren? in ecolex 2013, 526
  • Arbitration and the recast of the Brussels Regulation im PLC Arbitration Guide 2013
  • Kapitel über Österreich im PLC Multi-Jurisdictional Guide 2012/13


Zwei seiner Entscheidungen wurden in der ICC Bulletin publiziert:

  • Bulletin 2013/2, p. 71, ICC Case 15282 on the FIDIC form of contract: Red Book (1987)
  • Bulletin 2014 Supplement p. 79, ICC Case 15228 on security for costs


Grenzüberschreitende Unternehmenstransaktionen (M & A)

Dr. Wulf Gordian Hauser zeichnet sich besonders durch seine langjährige Erfahrung bei der Durchführung und Begleitung von bereits mehr als 300 grenzüberschreitenden Unternehmenstransaktionen aus.

Seine Stärken reichen dabei von der Strukturierung der Transaktion, über die strategische Beratung, die Durchführung der rechtlichen Due Diligence und den Entwurf sämtlicher Vertragsdokumente bis  zur umfassenden Beratung im Rahmen des Abschlusses (Closing) der Transaktion. Zur Unterstützung bei der Beantwortung von Rechtsfragen in Bezug auf ausländische Rechtsordnungen verlässt er sich auf ein breites internationales Netzwerk an Experten, welches er sich über die Jahre sorgfältig aufbauen konnte.

Dr. Wulf Gordian Hauser bringt im Rahmen der Beratungsleistung  stets gerne seine Expertise zu allen komplexen Rechtsfragen die im Zusammenhang mit solchen Transaktionen anfallen, wie zum Beispiel aus den Bereichen des Gesellschaftsrechts, Kartellrechts, Arbeitsrechts, Immobilienrechts oder des Verwaltungsrechts ein.

Mitgliedschaften in beruflichen Vereinigungen
ICC Schiedsgerichtshof, Österreichisches Komitee des ICC, DIS, LCIA,  VIAC, Arb.-Aut, ASA, IBA, ABA.

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

Rechtsgebiete
  • Aktien- und Konzernrecht
  • Anleihen
  • Arbeitsrecht
  • Bank- und Bankaufsichtsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Beratung von Führungskräften
  • Börseneinführung und Kapitalerhöhung
  • Erbrecht
  • Fusionskontrolle
  • Gesellschaftsrecht
  • Gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten
  • GmbH-Recht
  • Handel und Haftung
  • Handelsrecht
  • Immobilien- und Baurecht
  • Immobilienwirtschaftsrecht
  • Jointventures
  • Kapitalmarktrecht
  • Kartellrecht
  • Konfliktlösung
  • Kredite und Akquisitionsfinanzierung
  • M&A
  • Nachfolge, Vermögen, Stiftungen
  • Projektentwicklung
  • Schiedsverfahren
  • Stiftungsrecht
  • Strukturierte Finanzierung, Derivate
  • Unternehmensnachfolge
  • Vermögensnachfolge
  • Vermögensstrukturierung