Porträt drucken

ANWALTPORTRÄT

Stefan Denkhaus

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht


Tätigkeitsschwerpunkte

  • Insolvenzverwaltung in den Bezirken der Amtsgericht Hamburg, Lübeck, Stade, Walsrode und Schwerin
  • Liquidation / Betriebsfortführungen / Übertragende Sanierungen / Insolvenzplanverfahren
  • Mergers & Acquisitions in Krise und Insolvenz
  • Restructuring


VITA

  • Seit 2006 BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN (Gründungspartner)
  • 1999 - 2005 Haarmann Hemmelrath & Partner, Hamburg
  • 1998 Sozietät Johlke Niethammer & Partner, Hamburg
  • 1996 - 1997 Sozietät Brinkmann & Partner, Schwerin
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn


Publikationen

  • Auswirkungen eines Insolvenz(plan)verfahrens auf die steuerliche Gemeinnützigkeit eines Vereins, ZInsO 2002, 956 (gemeinsam mit Mühlenkamp)
  • Betriebsfortführung und Eigensanierungspläne bei insolventen Bauunternehmen ZInsO 1999, 216
  • Mindestanforderungen an Sanierungskonzepte, 2007 (Mitautor)
  • Non-Performing Loans im Insolvenzverfahren in: Corporate Distressed and Non-Performing Loans”, 2007 (Mitautor)
  • Unternehmenskauf in Krise und Insolvenz, 2. Aufl. 2011 (Mitherausgeber)
  • Borchardt/Frind, Die Betriebsfortführung im Insolvenzverfahren, 2. Aufl. 2013 (Mitautor)


Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht & Sanierung im DAV
  • Arbeitskreis für Insolvenz- und Schiedsgerichtswesen e. V., Köln
  • Norddeutsches Insolvenzforum Hamburg e. V.
  • TMA Deutschland e. V. Gesellschaft für Restrukturierung


Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
Rechtsgebiete
  • Insolvenzrecht
  • Insolvenzverwaltung
  • M&A
  • Restrukturierung
  • Sanierungsberatung