Porträt drucken

ANWALTPORTRÄT

Dr. Tilman Reichling

Geboren 1982 in Duisburg.

Studium der Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt „Strafverfahren und Strafverteidigung“ in Bielefeld.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Ransiek, LL.M.

Promotion im Strafprozessrecht („Der staatliche Zugriff auf Bankkundendaten im Strafverfahren“).

Aufbaustudium „Steuerstrafrecht“ an der Fernuniversität Hagen.

Rechtsanwalt seit 2011 (zunächst Eintritt in die Kanzlei Dr. Günter Dörr & Partner, 2012 Wechsel zur Sozietät Feigen · Graf, 2016 Ernennung zum Partner).

Fachanwalt für Strafrecht seit 2017

Mitherausgeber des Heidelberger Kommentars zum Steuerstrafrecht; zahlreiche Veröffentlichungen in juristischen Fachzeitschriften und Fachbüchern (u.a. in Schork/Groß, Bankstrafrecht, 2013, und Leitner/Rosenau, Nomos-Kommentar zum Wirtschafts- und Steuerstrafrecht, 2016).

Lehrbeauftragter der Universität Bielefeld für Wirtschaftsstrafrecht seit 2016.

Praxisschwerpunkte: Individualverteidigung in Wirtschaftsstrafsachen (u.a. Arbeitgeber-, Bank-, Medizin- und Umweltstrafrecht) sowie insbesondere in Steuerstrafsachen, strafrechtliche Unternehmensvertretung und -beratung.

Rechtsgebiete
  • Steuerstrafrecht (Steuerabwehr)
  • Wirtschaftsstrafrecht