Porträt drucken

ANWALTPORTRÄT

Prof. Dr. Tido Park

Schwerpunkte der Tätigkeit von Prof. Dr. Park sind das allgemeine Wirtschaftsstrafrecht, das Kapitalmarktstrafrecht, das Steuerstrafrecht, das Sportstrafrecht sowie das Revisionsrecht.

 Tido Park studierte von 1990 – 1994 Rechtswissenschaft an der Universität Bielefeld, wo er anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig war und 1996 mit einer Arbeit über die Vermögensstrafe promovierte. Nach seinem Referendariat nahm er 1998 seine Anwaltstätigkeit in der Dortmunder Kanzlei Spieker & Jaeger (damals noch Aulinger & Spieker) auf, wobei er sich von Beginn an auf das Wirtschaftsstrafrecht spezialisierte. 2001 erwarb Tido Park die Zusatzqualifikationen als Fachanwalt für Strafrecht und als Fachanwalt für Steuerrecht.

Seit 2001 ist er auch als Lehrbeauftragter insb. für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht tätig, zunächst an der Universität Würzburg, seit 2004 an der Universität Münster. Dort wurde er 2009 zum Honorarprofessor ernannt.

Tido Park ist Mitglied im Strafrechtsausschuss der Bundesrechtsanwaltskammer, im Herausgeberbeirat der Fachzeitschrift „Strafverteidiger“, der AG Strafrecht im Deutschen Anwaltverein, dem Deutsche Strafverteidiger e.V., der Strafverteidigervereinigung NRW und der Europäischen Strafverteidigervereinigung (ECBA).

Er ist durch eine Vielzahl von Fachpublikationen ausgewiesen.

Vom JUVE Kanzleiführer wurde PARK Wirtschaftsstrafrecht als Kanzlei des Jahres 2011 in der Kategorie Wirtschaftsstrafrecht ausgezeichnet. Die Wirtschaftswoche (14/2011) zählt Prof. Dr. Tido Park deutschlandweit zu den 25 Top-Spezialisten für Wirtschaftsstrafrecht.

 

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Straf- und Steuerrecht

Honorarprofessor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

 

Prof. Dr. Tido Park, Jahrgang 1970, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld. Er war dort nach dem ersten Staatsexamen als wissenschaftlicher am Lehrstuhl von Prof. Dr. Barton tätig und promovierte mit einer Arbeit zur Vermögensstrafe.

Das Referendariat absolvierte er in Bielefeld, Minden und Bremen.

Seit 1998 ist er Strafverteidiger in Dortmund, seit 2004 Partner in der Sozietät SPIEKER & JAEGER. Darüber hinaus ist er seit 2001 als Lehrbeauftragter für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht sowie Strafverfahrensrecht tätig, zunächst an der Universität Würzburg, seit 2004 an der Westfälischen Wilhems-Universität Münster. Im Jahr 2009 wurde er dort zum Honorarprofessor ernannt.

Tätigkeitsfelder: Prof. Dr. Park arbeitet ausschließlich im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts. Schwerpunkte liegen i m Unternehmensstrafrecht, im Kapitalmarktstrafrecht und im Steuerstrafrecht. Neben der Verteidigung von Führungskräften von Unternehmen liegt das Hauptaugenmerk in deren präventiver Beratung  zur Straftatenvermeidung und im Aufbau sowie der Überprüfung von Compliance-Strukturen.

Prof. Dr. Park ist Mitglied im Strafrechtsausschuss der Bundesrechtsanwaltskammer und im Herausgeberbeirat der Fachzeitschrift „Strafverteidiger“ (StV). Weitere Mitgliedschaften: Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im DAV, Deutsche Strafverteidiger e.V., Strafverteidigervereinigung NRW e.V., Europäische Strafverteidigervereinigung (ECBA).

 

Veröffentlichungen

Herr Prof. Dr. Park hat eine Vielzahl von Fachaufsätzen und Entscheidungsrezensionen veröffentlicht, insb. zum Wirtschaftsstrafrecht und zum Strafverfahrensrecht. Beispielhaft seien folgende Werke erwähnt:

Kapitalmarktstrafrecht, Spezialkommentar  (Hrsg.), 2. Aufl. (2008)

Durchsuchung und Beschlagnahme, Handbuch, 2. Aufl. (2009)

Eine Aufstellung der Fachveröffentlichungen findet sich unter www.spieker-jaeger.de

Rechtsgebiete
  • Compliance-Untersuchungen
  • Präventivberatung
  • Steuerrecht
  • Steuerstrafrecht (Steuerabwehr)
  • Strafverteidigung
  • Wirtschaftsstrafrecht