Porträt drucken

ANWALTPORTRÄT

Stephan Jüngst

Tätigkeitsfelder:

Stephan Jüngst ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und seit 1996 als Rechtswalt zugelassen. Er besitzt umfassende und langjährige Erfahrungen bei der baubegleitenden Rechtsberatung hoch komplexer Großbauvorhaben, insbesondere von Hochhäusern und Rechenzentren sowie bei der Betreuung von Großbauvorhaben im Rahmen der Vertragsgestaltung und des Claim-Managements. Ein weiterer langjähriger Schwerpunkt von Herrn RA Jüngst ist die forensische Tätigkeit auf Auftragnehmer- und Auftraggeberseite in allen Facetten des Zivilprozessrechts.

Repräsentative Mandate (Auszug):

  • Baubegleitende Rechtsberatung einschließlich Vertragsgestaltung und Prozessvertretung eines internationalen Flughafenbetreibers
  • Baubegleitende Rechtsberatung eines Deponie- und Entsorgungsunternehmens, hier insbesondere Nachtrags- und Konfliktmanagement
  • Vertragsrechtliche Begleitung einer 35 Hektar umfassenden Baulandentwicklung in der Nähe des Frankfurter Flughafens.
  • Baubegleitende Rechtsberatung einschließlich Vertragsgestaltung für deutsche Großbank bei der Sanierung der Konzernzentrale (Hochhaus)
  • Prozessvertretung für österreichischen Baukonzern
  • Baubegleitende Rechtsberatung einschließlich Vertragsgestaltung für internationalen Rechenzentrenbetreiber

Mitgliedschaften:

  • ARGE Baurecht
  • Deutscher Anwaltsverein
  • BWA-Senatsmitglied (Bundesverband für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft Global Economic Network e.V.)

 

Rechtsgebiete
  • Immobilien- und Baurecht
  • Immobilienwirtschaftsrecht
  • Privates Baurecht