Porträt drucken

ANWALTPORTRÄT

Dr. Susanne Riedemann

Geboren 1974, Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg (1994-99), Promotion (Dr. iur.) an der Universität Hamburg 2004, Fachanwältin für Insolvenzrecht

Dr. Susanne Riedemann arbeitet seit 2003 als Rechtsanwältin in dem Bereich der Insolvenzverwaltung und hat während dieser Zeit eine Vielzahl von Unternehmensinsolvenzen der unterschiedlichsten Branchen und Größenordnungen bearbeitet. Seit dem Jahre 2006 wird sie als Insolvenzverwalterin bestellt.

Seit 2008 ist sie im Hamburger Büro der Kanzlei DR. PANNEN RECHTSANWÄLTE auf dem Gebiet der Insolvenzverwaltung tätig.

Sie verfügt über umfangreiche Erfahrungen insbesondere in der Fortführung von Unternehmen. So unterstützte sie die Insolvenzverwaltung in den Jahren 2005/2006 u. a. bei der Fortführung und Sanierung des Automobilzulieferers NIER GmbH (tätig an drei Standorten mit zunächst 530 Mitarbeitern). Auch an der erfolgreichen übertragenden Sanierung der Schieder-Möbelwerke GmbH mit rund 350 Mitarbeitern hat Frau Dr. Riedemann von Mitte 2007 bis Anfang 2008 ganz wesentlich mitgewirkt. Ende 2008 wurde Frau Dr. Riedemann zur vorläufigen Insolvenzverwalterin über das Vermögen der veovia GmbH mit rund 70 Mitarbeitern bestellt. Sie hat den Geschäftsbetrieb bis zur übertragenden Sanierung uneingeschränkt fortgeführt.

Zudem verfügt sie über besondere Kenntnisse auf dem Gebiet des europäischen Insolvenzrechts.

Durch zahlreiche Veröffentlichungen zum Insolvenz- und Gesellschaftsrecht ist Frau Dr. Susanne Riedemann zudem wissenschaftlich ausgewiesen.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Rechtsgebiete
  • Bank- und Finanzrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Insolvenzverwaltung
  • Restrukturierung
  • Sanierungsberatung