Anzeige

Foto von  Thorsten Sörup

Thorsten Sörup

  • bei Aderhold
  • Frankfurt am Main, Deutschland

Kontakt

https://www.aderhold-legal.de

Eschersheimer Landstraße 14, 60322 Frankfurt am Main, Deutschland

Über Thorsten Sörup

RechtsanwaltFachanwalt für InformationstechnologierechtFachanwalt für ArbeitsrechtPartner
Tätigkeitsgebiete
Thorsten Sörup ist Fachanwalt für Informationstechnologierecht und für Arbeitsrecht. Er berät nationale und internationale Unternehmen in allen Fragen des IT / TK / Datenschutz. Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt hier in der Verhandlung und vertragsrechtlichen Gestaltung z.B. von Softwareverträgen, IT-bezogenen Out- und Insourcing-Maßnahmen, Lizenzverträgen oder Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Hinzu kommt die Beratung auf Contentseite nach dem TMG und im Bereich Übermittlungstechnik nach dem TKG. Hier seien nur die Gestaltung von Service-Dienstleistungen, die Betreuung von App-Entwicklern oder Regulierungsverfahren vor der Bundesnetzagentur genannt. Datenschutzrechtlich befasst er sich mit der Gestaltung von Werbeeinwilligungen, Datenschutzerklärungen, Verträgen über Auftragsdatenverarbeitung und konzipiert Datenübermittlungsvorgänge national sowie international (außerhalb Europas) auf Konzernebene. Weiterer Schwerpunkt bildet der Arbeitnehmerdatenschutz, z.B. die Einführung unternehmensweiter Compliance- und Datenschutz-Management-Prozesse. Im Bereich Compliance berät er an der Schnittstellen zum Datenschutz, Arbeitsrecht und Bankaufsichtsrecht, z.B. zu Fragen der gerichtlichen Verwertbarkeit von Funden aus Internal Investigations, der arbeitsrechtlichen Sanktionierung von Compliance-Verstößen oder der datenschutzkonformen Gestaltung von Payment-Lösungen. Im Arbeitsrecht befasst sich Herr Sörup mit klassischen Restrukturierungsarbeitsrecht, mit der Verhandlung von Interessenausgleich und Sozialplänen, der Vertragsgestaltung sowie mit Vorstands- und Geschäftsführerfragen.
Zur Person
Thorsten Sörup studierte Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang von Goethe Universität in Frankfurt am Main und begann seine anwaltliche Laufbahn, nachdem er bereits während des Studiums in verschiedenen Telekommunikations- und IT-Unternehmen tätig war, im Jahr 2004 in der US-amerikanischen Kanzlei Willkie Farr & Gallagher. Dort war er Mitglied des IT- und Telekommunikationsrechts-Teams und parallel des Arbeitsrechts-Teams. Im Jahr 2007 wechselte er zu Schiedermair Rechtsanwälte in Frankfurt am Main, wo er 2009 zum Junior-Partner und 2013 zum Partner ernannt wurde. Seit Januar 2016 ist Herr Sörup Partner bei der Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Er ist Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Frankfurt am Main, Mitglied des Wissenschaftsbeirats der Zeitschrift für Datenschutz (ZD) und veröffentlicht regelmäßig zu Themen des Arbeitsrechts, IT-, Daten- und TK-Rechts. U.a. ist er Mitautor des nunmehr in 3. Auflage erscheinenden Handbuchs Telekommunikationsrecht und des Formularbuch BGB. Regelmäßig hält er Vorträge hierzu.
Mitgliedschaften
Deutscher Anwaltverein e.V.

Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im Deutschen Anwaltverein e.V. (DAVIT)
Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)
Deutsche Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD)
Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI)
Forum Hessen IT
Institut für Kunst und Recht e.V. (IFKUR)
Transparency International Deutschland e.V.

Veröffentlichungen / Vorträge (Auswahl)
a.) Vorträge

Vortrag Dialog Camp Beck, „Artikel 15 Abs. 1 und 3 DSGVO – Reichweite und Grenzen des Anspruchs auf eine Kopie personenbezogener Daten“, München 2019
Vortrag „Haftung der betrieblichen Akteure: Betriebsrat und Datenschutzbeauftragter“, dtb-Fachforum, Berlin 2018
Vortrag „Joint Controllership (Art. 26 DSGVO)”, Gemeinsame Sitzung der Fachausschüsse Outsourcing und Datenschutz des DGRI, München 2017.
Vorlesung Datenschutzrecht, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Winter, Wintersemester 2017/2018
Vortrag / Schulung „Datenschutz als besonderes Compliance Risiko“, Lehrgang „Zertifizierter Compliance Officer“, Handelsblatt Fachmedien GmbH, 2017,
Vortrag „BYOD – Bring Your Own Device (datenschutz- und arbeitsrechtliche Aspekte)“, Fachtagung Datenschutz im Arbeitsrecht, Wiesbaden 2014.
Vorlesung Datenschutzrecht, Fachhochschule Frankfurt am Main, Wintersemester 2013/2014.
Seminare „Führen von Low-Perfomern – Leistungsschwache Mitarbeiter konsequent führen“ Forum Institut für Management GmbH, 2013 und 2014.
Vortrag „Auftragsdatenverarbeitung – BDSG-Novelle 2009 und Verordnungsentwurf der EU-Kommission“, Datenschutztage Osnabrück, 2012.

 
b.) Kommentare, Monographien

in Vorbereitung: Heun, Sven-Erik (Hrsg); Handbuch TK-Recht, 3. Aufl., Dr. Otto Schmidt Verlag, Kapitel „Kundenschutz und Universaldienst“, Köln.
Gesetzesformulare BGB, 3. Aufl., Bearbeitung §§ 611 ff. (Dienstvertrag) zusammen mit Carolina Wodtke und Sabrina Marquardt, §§ 662 ff. BGB (Auftragsvertrag), §§ 677 ff. BGB (Geschäftsführung ohne Auftrag) und §§ 688 ff. BGB (Verwahrung), Baden-Baden, 2017.
Gesetzesformulare BGB, 2. Aufl., Bearbeitung §§ 611 ff. (Dienstvertrag) zusammen mit Carolina Wodtke und Lothar Thür, §§ 662 ff. BGB (Auftragsvertrag), §§ 677 ff. BGB (Geschäftsführung ohne Auftrag) und §§ 688 ff. BGB (Verwahrung), Baden-Baden 2014.
Gesetzesformulare BGB, 1. Aufl., Bearbeitung §§ 611 ff. (Dienstvertrag) zusammen mit Carolina Wodtke und Lothar Thür, §§ 662 ff. BGB (Auftragsvertrag), §§ 677 ff. BGB (Geschäftsführung ohne Auftrag) und §§ 688 ff. BGB (Verwahrung), Baden-Baden 2011.
Heun, Sven-Erik (Hrsg.), Handbuch TK-Recht, 2. Aufl., Dr. Otto Schmidt Verlag, Köln 2007, Kapitel „Kundenschutz und Universaldienst“
Heun, Sven-Erik (Hrsg.), Handbuch TK-Recht, 1. Aufl., Dr. Otto Schmidt Verlag, Köln 2002, gemeinsam mit Dr. Martin Fischer und Sven-Erik Heun, Kapitel „Offener Netzzugang und Zusammenschaltungen“

 
c.) Aufsätze, Kurzbeiträge

„Der Auskunftsanspruchs nach Art. 15 DSGVO – Reichweite und Begrenzung“, ZD 2019, 240 zusammen mit Philipp Zikesch
„Der Betriebliche Datenschutzbeauftragte – Fragen über Fragen?“, Editorial ZD 2018, 553, zusammen mit A. Batman
Besprechung Urteil des EGMR – Barbulescu, ZD 2017, 571.
„Gestaltungsvorschläge zur Umsetzung der Informationspflichten der DS-GVO im Beschäftigungskontext“, ArbR Aktuell 2016, 207
„Auswirkungen der EU-Datenschutzgrundverordnung auf die Datenverarbeitung im Beschäftigungskontext“, ArbR Aktuell 2016, 103 (gemeinsam mit Sabrina Marquardt)
„Betriebsvereinbarungen und § 32 BDSG: Wie geht es nach der DS-GVO weiter?“, ZD 2015, 559 (gemeinsam mit Tim Wybitul und Dr. Stephan Pötters).
Interview in Beruf und Chance, Beitrag „Steiler Aufstieg und tiefer Fall“, FAZ im Oktober 2015, http://fazjob.net/ratgeber-und-service/beruf-und-chance/fuehrungskraefte/127546_Steiler-Aufstieg-tiefer-Fall.html.
„Datenschutz bei Connected Cars – Plädoyer für eine Branchenlösung der Automobilindustrie“, ZD 2015, 310 (gemeinsam mit Sabrina Marquardt).
„Routerzwang adé? – Der Referentenentwurf zur Endgerätewahlfreiheit“, CR 2015, 217
Urteilsbesprechung „BAG v. 23.01.2014, 2 AZR 372/13: Außerordentliche Kündigung mit Auslauffrist – Sonderkündigungsschutz als Datenschutzbeauftragter“, ZD 2015, 92.
Urteilsbesprechung „EuGH v. 13.05.2014, C-131/12: Löschungsanspruch gegen google – Recht auf Vergessen“, MMR 2014, 455.
Urteilsbesprechung „LAG Hessen v. 05.08.2013, 7 Sa 1060/10: Kündigung eines Account-Managers wegen Datenlöschung“, ZD 2014, 377

Rechtsgebiete

  • Arbeitsrecht
  • Konfliktlösung - Dispute Resolution
  • Medien
  • Telekommunikation
  • Wirtschafts- und Steuerstrafrecht
  • Compliance-Untersuchungen
  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Informationstechnologie

Weitere Anwälte bei Aderhold