Prof. Dr. Jens Poll

  • Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
  • Berlin, Deutschland

Kontakt

poll@jenspoll.de www.jenspoll.de

Maybachufer 24, 12047 Berlin, Deutschland

Über Prof. Dr. Jens Poll

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht
Wirtschaftsprüfer
Steuerberater

Besondere Arbeitsbereiche
Aufsichtsrat und Beirat in mittelständischen Unternehmen
Vorsitzender von Audit Committees
Gutachter und Sachverständiger
Schiedsrichter und Schiedsgutachter in Schiedsverfahren

 

Sprachen
Englisch, Französisch, Serbokroatisch

 

Veröffentlichungen

NOCLAR und die veränderte Rolle des Wirtschaftsprüfers im Umgang mit Gesetzesverstößen, 2017

Beck-Online Kommentar zum Kostenrecht (§§ 122, 124, 126 ,126a WPO), 2017 ff.

Die Bilanz nach Handels- und Steuerrecht, 2016

Das Projekt Safeguards des IESBA, 2016

Die Rolle des Wirtschaftsprüfers bei der Entdeckung von Gesetzesverstößen, 2015

Risokomangement, 2015

Praktische Anwendung der ISA in Deutschland, 2015

Funktionsbedingungen des Wirtschaftsprüfermarktes in der EU, 2015

Corporate Governance im MIttelstand, 2015

Unternehmensnachfolge in der Wirtschaftsprüferpraxis, 2014

Der Erfolg multidisziplinärer Partnerschaften, in: T. Wegerich/M. Hartung, Der Rechtsmarkt in Deutschland, 2014

Beck-Online Kommentar zum HGB (§§ 238, 239, 240, 241, 241a, 242, 243, 244, 245, 248, 249, 250, 251, 252, 253, 254, 255, 256a, 257, 258, 259, 260, 261, 263, 264, 264a, 264b, 264c, 264d, 265, 266, 267, 268, 270, 271, 274a, 275, 277, 284, 285, 286, 288, 319, 319a, 319b, Online (vierteljährliche Aktualisierung) 2013ff.

Ist das wirklich der große Wurf (zur Micro-Richtlinie), 2013

Formen der Zusammenarbeit: Praxismodelle und Netzwerke, 2012

Grünbuch der Europäischen Kommission – Prüfermarkt im Umbruch, 2011

Die Bilanz nach Handels- und Steuerrecht (Lagebericht und Bilanzanalyse), 2011

[Zusammen mit T. Wolke], Finanz- und Investitionsmanagement im Krankenhaus, 2010

Die Bewertung von Krankaushäusern kompakt, 2010

Justiziabilität von internationalen Rechnungslegungsstandards, in: H.-G Bruns/B. Eierle/K.-G. Klein/L. Knorr/K.-U. Marten, IFRS for SMEs, 2010

Änderungen der Konzernrechnungslegung durch das BilMoG, in: C.-C. Freidank/P. Altes, Das Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (BilMoG) – Neue Herausforderungen für Rechnungslegung und Corporate Governance, 2009

Aktuelle Fragen zur Qualitätskontrolle und zur Qualitätssicherung, 2009

Pensionen neu bewerten, 2008

Vergaberechtliche Fragen bei Privatisierungen im Gesundheitswesen, in: Medizinrecht heute: Erfahrungen, Analysen, Entwicklungen, Festschrift 10 Jahre Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im DAV, 2008

Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle der Wirtschaftsprüfer, 2007

Standard mit breiter Ausstrahlungswirkung – Internationale Rechnungslegung zum Standardentwurf des IASB, 2007

Erfahrungen mit der Qualitätssicherung mittelständischer Wirtschaftsprüfungsgesellschaften aus der Sicht eines Prüfers für Qualitätskontrolle in: J. Poll/S. Prasse/W. Schaum/K.-C. Scheel/W. E. Schneider/T. Senger/N. Winkeljohann, Internationale Entwicklungen in der Rechnungslegung und Prüfung – aus der Sicht des Mittelstandes, 2007

Aktuelle Entwicklungen im Bereich nationaler und internationaler Prüfungs- und Qualitätssicherungsstandards – unter besonderer Berücksichtigung der Prüfung von KMU, 2007

Die Besteuerung der Gesellschaften, 2007
Nationale und internationale Prüfungs- und Qualitätssicherungsstandards, 2006

IFRS for SMEs, 2006

Konvergenz der Rechnungslegungsstandards, 2005

Erfahrungsbericht Peer Review, 2005

Due Diligence und Unternehmensbewertung von Krankenhäusern, 2004

Interne Nachschau, 2004

Die Vorfälligkeitsentschädigung, 2003

Externe Qualitätskontrolle in der Praxis, 2003

Handbuch Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle, 2003

Küting/Weber, Kommentierung der §§ 58, 150-176, 300, 324, 337 AktG, Loseblatt 2002ff.

Berufshaftung von Wirtschaftsprüfern, 2000

Risikomanagement im Krankenhaus, 2000

Eigenkapitalveränderungen bei Personengesellschaften, 2000

Bilanzierung und Besteuerung der Unternehmen, 2000

Die mitunternehmerische Betriebsaufspaltung, 1999

Recht und medizinischer Fortschritt, 1999

Vergaberecht, 1999

FörderGG und InvZulG, 1998

Der Begriff der Freien Berufe, 1996

Die GmbH als Rechtsform für kommunale Krankenhäuser, 1995

Beweisführung und Beweislast im deutschen und anglo-amerikanischen Anwaltshaftungsprozess, 1995

Die Verantwortlichkeit des Abschlussprüfers, 1995

Die Haftung der Freien Berufe, 1994

Recht der Frucht / Recht der Mutter, 1993

Haftung für infizierte Blutkonserven, 1993

Die vermögensrechtliche Auseinandersetzung der nichtehelichen Lebensgemeinschaft, 1993

Lawyers Immunity: The Wider English and European Framework, 1991

 

Mitgliedschaften
Deutsch-Amerikanische Juristenvereinigung (DAJV)
International Bar Association (IBA)
Berliner Anwaltsverein
Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht (DAV)
Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht (DAV)
Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW)
Mitglied des juristischen Prüfungsamtes Berlin-Brandenburg (JPA)
Mitglied der Prüfungskommission der Wirtschaftsprüferkammer (WPK)
Vorsitzender der Kommission für Qualitätskontrolle (KfQK) der WPK
Ehemaliges Mitglied des Hauptfachausschusses (HFA) des IDW
Mitglied des International Ethics Standards Board for Accountants (IESBA)

Rechtsgebiete

  • Gesellschaftsrecht