Über Anna Specht-Schampera

Anna Specht-Schampera ist Rechtsanwältin seit 2001 und seit 2003 Partnerin bei SDZLEGAL Schindhelm. Sie ist federführend für die Bereiche Abfallwirtschafts- und Vergaberecht zuständig.

Sie berät polnische und ausländische Unternehmen in Fragen des öffentlichen Auftragswesens und des Abfallrechts.

Langjährige Mandanten von Anna Specht-Schampera sind in Wirtschaftsbereichen wie der  kommunalen Abfallwirtschaft, der Bauindustrie (einschl. Straßen- und Eisenbahnbau) und dem medizinischen Sektor tätig.

  • Anna Specht-Schampera ist Mitbegründerin und Vorstandsmitglied des im Jahr 2017 gegründeten polnischen Vereins für Vergaberecht.
  • Sie ist Mitglied des Gesamtpolnischen Vereins von Beratern für das öffentliche Auftragswesen und Rechtsexpertin des Rates der Vertreter der regionalen Behandlungsanlagen für Siedlungsabfall.
  • Anna Specht-Schampera wurde bisher 7-mal durch Chambers&Partners als Expertin für Vergaberecht ausgezeichnet (in den Jahren 2016 bis 2022).
  • Im Jahr 2022 erhielt sie eine individuelle Auszeichnung im renommierten Ranking The Legal 500 Europe, Middle East & Africa in der Kategorie Vergaberecht.
  • Ebenfalls im Jahr 2022 wurde Anna Specht-Schampera auf dem 60. Kongress des Nationalen Forums der Direktoren von Stadtreinigungsbetrieben für ihren persönlichen Beitrag zur Entwicklung der polnischen Abfallwirtschaft und für ihre Teilnahme an den Aktivitäten des Forums über 30 Jahre hinweg geehrt.

 

Im Rahmen ihrer Expertise im polnischen Abfallrecht berät Anna Specht-Schampera zu Fragen der Bewirtschaftung von Abfällen, einschl. der grenzüberschreitenden Abfallverbringung. Sie unterstützt Mandanten bei der Einholung der erforderlichen Genehmigungen, bei der Ausarbeitung von Verträgen über die Abfallsammlung und -bewirtschaftung sowie bei der Erfüllung von Aufzeichnungs- und Meldepflichten für Produktionsnternehmen und vertritt sie bei Kontrollverfahren, insbesondere gegenüber der polnischen  Aufsichtsbehörde für Umweltschutz.

Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt von Anna Specht-Schampera ist Rechtsberatung im Bereich des polnischen Vergaberechts. Anna Specht-Schampera unterstützt  sowohl Bieter, die sich um die Vergabe eines öffentlichen Auftrags bemühen, sowie öffentliche Auftraggeber bei der Auswahl des Auftragnehmers, einschließlich der Ausarbeitung der wesentlichen Auftragsbedingungen. Sie ist auch spezialisiert auf Verfahren vor der polnischen zentralen Nachprüfungsstelle (poln. abgekürzt: KIO).

Anna Specht-Schampera führt Seminare für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen durch. Sie ist Autorin zahlreicher Beiträge in viel gelesenen Fachzeitschriften, die sich mit Fragen des Vergaberechts, der Abfallwirtschaft und des Umweltschutzes befassen.

Rechtsgebiete

  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Immobilien- und Baurecht
  • Umwelt- und Planungsrecht
  • Vergaberecht

Spezialisierungen

  • Abfallrecht (einschl. grenzüberschreitender Abfallverbringung
  • Öffentliche Auftragsvergabe und Nachprüfungsverfahren in Polen

Werdegang

  • Partnerin bei SDZLEGAL Schindhelm, federführend zuständig für die Bereiche Abfall- und Vergaberecht
  • Partnerin in einer internationalen Rechtsanwaltskanzei
  • Zulassung als Rechtsanwältin in Polen