Foto von  Christian Welkenbach

Christian Welkenbach

  • bei TCI Rechtsanwälte
  • Mainz, Deutschland

Kontakt

https://www.tcilaw.de

Isaac-Fulda-Allee 5, 55124 Mainz, Deutschland

Über Christian Welkenbach

PartnerChristian Welkenbach ist auf die Beratung von Unternehmen in den Bereichen IT-Recht, Software- und Internetrecht sowie AGB- und Markenrecht spezialisiert. Für nationale und internationale Mandanten erstellt, überprüft und verhandelt er Lizenz- und Projektverträge, Pflegeverträge, Vertriebsverträge und allgemeine Geschäfts- und Lizenzbedingungen und ist außerdem forensisch tätig. Ein weiterer Schwerpunkt ist die rechtskonforme Gestaltung von Internetauftritten und das Datenschutzrecht (externer betrieblicher Datenschutzbeauftragter). Christian Welkenbach studierte Rechtswissenschaften in Gießen und Mainz. Während des Referendariats war er u. a. bei BMG Music Publishing Deutschland (Musikverlag) in München tätig. Nach seiner Anwaltszulassung im Jahre 2003 war Christian Welkenbach zunächst als Associate bei Rauschhofer Rechtsanwälte in Wiesbaden, einer IT-rechtlich spezialisierten Boutique tätig, bevor er sich 2009 selbständig machte und von 2009 bis 2013 bei Res Media | Kanzlei für IT- und Medienrecht in Mainz seinen Mandantenstamm erweitern konnte. Seit Mai 2013 ist Christian Welkenbach Partner bei TCI Rechtsanwälte. Seit 2008 ist er Fachanwalt für Informationstechnologie und seit 2012 zusätzlich Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz. Christian Welkenbach ist seit 2013 Dozent für Urheber- und Medienrecht an der Fachhochschule Mainz – University of Applied Sciences und ist Autor verschiedener juristischer Fachbeiträge sowie Mitautor des 2012 erschienenen Bearbeitungs- und Prüfungsleitfadens Social Media für Banken und Sparkassen (ISBN: 978-3-943170-12-2). Er ist häufig Referent auf Messen (u. a. CeBIT 2012 bis 2014) und Fachtagungen, Interviewpartner in Fragen des IT-Rechts und gewerblichen Rechtsschutzes (u. a. ZDF WISO plus, ZDF Volle Kanne, Sat1 Nachrichten, 3Sat nano) und Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik (DGRI), der International Technology Law Association (ITechLaw), der Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie des Deutschen Anwalt Vereins (DAVIT) sowie der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR). Sprachen: Deutsch. Englisch verhandlungssicher in Wort und Schrift.

Rechtsgebiete

  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Konfliktlösung - Dispute Resolution
  • Telekommunikation