Umstrukturierung

Invest AG steigt mit SCWP bei IT-Sparte von Kapsch ein

Um einen geregelten Generationenwechsel vorzubereiten, ordnet sich das Wiener Familienunternehmen Kapsch neu: Die Invest AG und die OÖ Invest beteiligen sich mit knapp 25 Prozent an der Kapsch BusinessCom. Die noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen stehende Transaktion soll die weitere Expansion des IT-Unternehmens unterstützen.

Teilen Sie unseren Beitrag
Franz Mittendorfer
Franz Mittendorfer

Im Zuge der Umstrukturierung scheidet die Kapsch BusinessCom aus der Kapsch-Unternehmensgruppe aus. Diese besteht dann nur noch aus der Kapsch Aktiengesellschaft und Kapsch TrafficCom, die beide unter dem Einflussbereich von Elisabeth und Georg Kapsch stehen. Die Finanzierung erfolgte über die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich sowie dem Raiffeisen-Sektor zugeordnete Banken. 

An den direkten Beteiligungsverhältnissen der Kapsch-Group an der Kapsch TrafficCom ändert sich allerdings nach Angaben des Unternehmens nichts. Auch personell bleibt vieles gleich: CEO der Kapsch Aktiengesellschaft und der börsenotierten Kapsch TrafficCom ist weiterhin Georg Kapsch. Aufsichtsratschef von Kapsch TrafficCom bleibt sein Bruder Kari Kapsch, der dortige Vorstand bleibt mit Franz Semmernegg und Jochen Borenich ebenfalls bestehen.

Auf die Beschäftigten und Kunden der Kapsch TrafficCom, der Kapsch AG und der Kapsch BusinessCom hat die Umstrukturierung nach Angaben des Unternehmens ebenfalls keine Auswirkungen. Die Kapsch-Gruppe beschäftigt weltweit rund 6.000 Mitarbeiter und besteht seit 130 Jahren.

Berater Invest AG und OÖ Invest
SCWP Schindhelm (Linz): Dr. Franz Mittendorfer (Federführung), Sebastian Hütter, Maria Praher (alle Corporate), Dr. Christina Hummer (Kartellrecht; Brüssel/Wien), Bettina Poglies-Schneiderbauer (Arbeitsrecht), Dr. Gerald Schmidsberger, Dr. Raziye Taskiran (beide Corporate; beide Wels), Dr. Dieter Duursma (Kartellrecht)
EY (Linz): Martin Lehner (Steuern)

Berater Kapsch BusinessCom
Pistotnik & Krilyszyn (Wien): Dr. Dr. Karl Pistotnik – aus dem Markt bekannt
Inhouse Recht (Wien): Christian Urban (Vice President Legal) – aus dem Markt bekannt

Tibor Varga
Tibor Varga

Berater Kapsch TrafficCom
Dorda (Wien): Dr. Tibor Varga – aus dem Markt bekannt
Inhouse Recht (Wien): Alexandra Jirovsky (Executive Vice President Legal) – aus dem Markt bekannt

Hintergrund: SCWP hat die Invest AG in der Vergangenheit schon häufiger beraten, zuletzt etwa beim Einstieg in die Kärntner PMS oder 2019 bei ihrer Investition in die System 7 Gruppe. SCWP gehört in Oberösterreich neben Haslinger Nagele zu den Marktführern.

Der Wiener Anwalt und Pistotnik & Krilyszyn-Namenspartner Dr. Dr. Karl Pistotnik sitzt im Stiftungsvorstand von Kari Kapsch und hat zahlreiche weitere Organfunktionen, unter anderem ist er Aufsichtsratsvorsitzender von Porr.

Dorda-Partner Varga berät die Kapsch TrafficCom ebenfalls seit vielen Jahren regelmäßig zu Transaktionen.

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema