Novacos Heil Hübner Natz Oeben Stallberg

Pharma- und Medizinprodukterecht★★★☆☆

JuveAwards2018 Logo GründerzeitBewertung: Die Düsseldorfer Pharmaboutique setzt ihren Erfolgskurs auch 2 Jahre nach ihrer Gründung fort. Mit ihrer Begleitung von Deals, entweder in zentraler Funktion, indem sie fehlende Rechtsgebiete über ihr Netzwerk abdeckt, oder besonders häufig auch als regulator. Beraterin an der Seite von Großkanzleien, denen das branchenspezif. Wissen fehlt, besetzt sie sehr erfolgr. eine Lücke im Markt. Getragen wird diese Entwicklung auch durch ein persönl. Netzwerk, welches die Partner geschickt für ihre Mandanten einsetzen u. das Team regelm. in neue Mandate bringt. Durch die eingespielte Zusammenarbeit der unterschiedl. spezialisierten Partner bietet das Team mittelständ. Mandanten eine umfassende Beratung, die auch häufig Großmandanten schätzen. Mit Stallberg hat sie einen der wenigen im Markt besonders bekannten Experten für die Beratung zu Marktzugang u. Kostenerstattung in ihren Reihen. HWG-Expertin Heil verkörpert daneben überzeugend eine tiefe branchenspezif. Erfahrung in Compliance. Darüber hinaus haben zuletzt auch weitere Gründungspartner an Marktwahrnehmung zugelegt. Eine gute Grundlage ist, dass die Kanzlei nun auch den Aufbau einer Associate-Riege vorantreibt, die sie durch die zahlr. neuen Mandate für den langfr. Erfolg braucht.
Stärken: Regulator. Begleitung internat. Transaktionen.
Oft empfohlen: Dr. Christian Stallberg, Maria Heil („fachl. u. persönlich absolut zuverlässig“, Wettbewerber)
Team: 5 Partner, 2 Associates
Schwerpunkte: Kostenerstattung, Marktzugang, HWG, Compliance, Produkthaftung, Datenschutz/E-Health.
Mandate: Chequers Capital in Compliance, heim- u. medizinrechtl. zum Kauf Pflegeheimportfolio von Marseille Kliniken; Pharming lfd. im HWG u. zu Verträgen; Boehringer Ingelheim in FSA-Verf.; Pharmakonzern zur Überarbeitung interner Compliance-Richtlinien; Medizinproduktehersteller zum Aufbau Compliance-Management; Orchard Therapeutics zu Market Access bei ATMP, mit Schwerpunkten NUB u. AMNOG; Vertriebsgesellschaft gg. Apotheke zu Auseinzelung von biotechn. Arzneimitteln; Medizinproduktehersteller zum internat. Inverkehrbringen; Pharmauntern. zu Unterlageneinsicht bei EMA; Takeda lfd. regulator. u. zu Kooperationsverträgen; Vital Therapies lfd. zu Vertragsgestaltung bei Studien.
  • Teilen