Schnittker Möllmann Partners

Berlin★★☆☆☆

JuveAwards2018 Logo Nominierte GründerzeitBewertung: Die 2017 gegründete Kanzlei ist derzeit eine der dyn. Einheiten im Markt. Während sich einige Wettbewerber noch über das personelle Wachstum wundern, knöpft sich das Team ziemlich selbstbewusst den hochvol. VC-Markt vor u. geht damit den bei der Vorgängerkanzlei FGS bereits eingeschlagenen Weg weiter. Im Fokus stehen Transaktionen, Fonds u. Steuern. So war SMP bei den größten Finanzierungsrunden im dt. Markt (Get Your Guide, N26) auf Investorenseite zu sehen u. zählt in Sachen Fondsstrukturierung u.a. Allianz u. die Deutsche Telekom zu ihren Mandanten. Der erfahrene Fondsstrukturierer Schnittker wagte sich zudem mit der Strukturierung des ersten BaFin-registrierten Kryptofonds an ein Zukunftsthema heran. Erste Schritte, das Geschäft in Richtung Private Equity auszubauen, hat Namenspartner Möllmann mit einem Mandat für VR Equitypartner unternommen. Weil das ein Markt ist, auf dem sich auch viele Großkanzleien tummeln, muss sich noch zeigen, wie gut die Ausweitung des Geschäfts in diese Richtung funktioniert.
Stärken: Integration von steuerrechtl. Fondsstrukturierungs- u. Transaktionsarbeit.
Oft empfohlen: Dr. Peter Möllmann („Top-Dealmaker“, Wettbewerber), Dr. Helder Schnittker („exzellenter Transaktionsteuerrechtler“, Wettbewerber)
Team: 7 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 8 Associates
Schwerpunkte: Fondsstrukturierung u. Investorenberatung, VC-Transaktionen. Schwerpunkt auf Fondsseite, aber auch für Gründer aktiv. Kooperation in den USA mit Gunderson Dettmer u. Cooley.
Mandate: Blockwall bei Strukturierung des Kryptofonds Blockwall Capital I; Creandum bei Investment in Billie; Battery Ventures bei Finanzierungsrunde von Get Your Guide; Greyhound Capital bei Investment in N26; Chronext, Coya bei Finanzierungsrunde; Vorwerk Ventures, VR Equitypartner in Transaktionen; Lesara bei Formwechsel in SE; Deutsche Telekom Capital Partners, Allianz zu Fondsstrukturierung; Triton in Strukturierungsfragen.
  • Teilen