BECKER BÜTTNER HELD

JuveAwards2018 Logo Energiewirtschaftsrecht

JuveAwards2018 Logo Nominierte Regulierte Industrien

Energiewirtschaftsrecht: Regulierung★★★★☆

Energiesektor: Transaktionen/Finanzierung★☆☆☆☆

 

Bewertung: Die schwerpunktmäßig im Energiesektor beratende MDP-Kanzlei profitiert weiterhin stark von ihrer Vernetzung mit Kommunen u. Stadtwerken. Für diese Mandanten hat BBH die sog. Prozesskostengemeinschaft entwickelt. Zuletzt vertrat Missling mehr als 600 Elektrizitäts- u. Gasnetzbetreiber in einem Beschwerdeverf. gg. die EK-Zinsfestlegung der BNetzA vor dem OLG D’dorf. Die traditionelle Fokussierung auf die Mandantengruppe kommunale Energieunternehmen eint BBH mit ihrer Wettbewerberin PricewaterhouseCoopers Legal. BBH arbeitet konsequent daran, ihre Mandantschaft zu diversifizieren. Dies gelingt insbes. Zenke, die zahlr. energieintensive Industrieunternehmen im Normengeflecht der Energiemarktgesetzgebung (Energiesteuern, bes. Ausgleichsregelungen u. EEG-Umlage) dabei berät, Kosten zu optimieren. Die MDP-Aufstellung hilft ihr dabei, diese Kontakte auszubauen. Sie hilft ihnen auch im Energiehandelsrecht, wo der Gewinn eines Platzes auf der Beraterliste beim dän. Offshore-Marktführer Ørsted die anerkannte Qualität der Arbeit untermauert.

Stärken: Extrem hoher Spezialisierungsgrad bei regulator. Fragen im Strom-, Gas- u. Fernwärmesektor.
Oft empfohlen: Prof. Dr. Christian Theobald („pragmatisches u. problembewusstes Vorgehen“, Mandant), Dr. Ines Zenke, Stefan Missling („hohes energierechtl. Know-how“, Mandant), Dr. Olaf Däuper („Experte für Gasversorgung“, Wettbewerber), Dr. Thies Hartmann („exzellenter Spezialist“, Mandant), Astrid Meyer-Hetling („sehr stark vernetzt“, „gute Marktübersicht bei Konzessionsvergaben“, Mandanten), Stefan Wollschläger („proaktive Beratung, vertrauensvoll, fachkundig“, Mandant), Jens Vollprecht („kompetente Beratung“, Mandant).
Team: 17 Eq.-Partner, 10 Sal.-Partner, 39 Counsel, 81 Associates, 2 of Counsel
Schwerpunkte: Energieregulierungs-, Energievertrags- u. -kartellrecht sowie Beratung zu Emissions- u. Energiehandel; außerdem zum Kraftwerksbau u.a. erneuerbare Energien, KWK, Wärme, Gasspeicherung; Kundenanlagen, Eigenversorgung; gute Einbettung in eine funktionierende MDP-Kanzlei für energierechtl. Strukturierung.
Mandate: Ovag Netz, Regio Netz u.a. Elektrizitäts- u. Gasnetzbetreiber (>600) in Klageverf. gg. BNetzA wg. EK-Zins (OLG D’dorf); AG Effizienzinitiative Erdgasumstellung; Ørsted zum Energiehandelsrecht; BMVerkehr gutachterl. zu Energiekonzept 2050; GIZ zu Stromlieferungen in die Mongolei sowie zu PV-Anlagen in Subsahara-Ländern; Land Berlin bei Konzessionsvergabe Strom, Gas u. Fernwärme; Landeshauptstadt Stuttgart in Klage gg. EnBW wg. Fernwärmenetz; Bundesbehörde in Klage zur Zulässigkeit des Zwischenlagers Grundmemmingen u. bei Genehmigung Brunsbüttel; dt. Aluminiumproduzent in Klage gg. BAFA wg. BesAR (VG Frankfurt); energieintensive Unternehmen u.a. zur BesAR, Stromsteuer; zahlr. Netzbetreiber (>380) gutachterl. zur Zukunft der VNB.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Becker Büttner Held10179 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen