Czernich Haidlen Guggenberger & Partner

Bewertung: Die Kanzlei mit Hauptsitz in Innsbruck zählt zu den zentralen Beratern im Vergaberecht in Westösterreich. Das kleine Team um Partner Günther Gast betreute in den vergangenen Monaten die Verkehrsverbünde und Bundesländer Tirol und Vorarlberg bei der Vergabe des dortigen Schienenpersonenverkehrs und in den anschließenden Nachprüfungsverfahren. Dass Auftraggeber auch bei strategischen Fragen mit vergabe- und gesellschaftsrechtlichen Aspekten und bei technisch innovativen Projekten wie wasserstoffbetriebenen Zügen auf die Kanzlei setzen, untermauert diese Position. (1 Partner, 2 RAA)
Mandate: ?? Vergaberecht: Zillertaler Verkehrsbetriebe bei Ausschreibung v. Wasserstoff-Triebwagenzügen; Verkehrsverbund u. Land Tirol in Vergabeverfahren für regionalen u. lokalen Schienenpersonenverkehr 2020-30; Verkehrsverbund u. Land Vorarlberg in Vergabeverfahren für regionalen u. lokalen Schienenpersonenverkehr 2019-29. Lfd.: Tiroler Soziale Dienste. Umwelt- u. Planungsrecht: Innsbrucker Immobilien, Land Tirol u.a. bei Planung u. Bau des ‚Hauses der Musik‘. Lfd.: AEP Planung u. Beratung, Abfallbehandlung Ahrental, Innsbrucker Kommunalbetriebe, Stadt Innsbruck, Stadt Kufstein.
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dr. Günther Gast LL.M.CHG Czernich Haidlen Guggenberger & Partner
Zum Porträt
  • Teilen