Graf & Pitkowitz

Bewertung: Auch in dem aktuell schwierigen Marktumfeld behauptet sich die für Verwaltungen u. Schuldnervertretungen sowie für Restrukturierung häufig empfohlene Kanzlei. Zwar brach für die in der Steiermark tätigen Verwalter die Anzahl der Bestellungen im Jahr 2017 förmlich ein, doch zeigen hochklassige Beratungsmandate, wie die Arbeit für Niki im Rahmen der Insolvenz von Air Berlin, in der es um komplexe Konzernfinanzierungs- u. Sicherheitenfragen ging, sowie die Rolle als Schuldnervertreter in der Insolvenz von SFL Technologies, dass die Kanzlei in den ganz großen Causen so gefragt ist wie eh und je. Und auch die Verwaltungen von Vogel & Noot 2016 sowie von Star Agro 2017, die zu den größten des jeweiligen Jahres zählen, belegen ihre hervorragende Stellung. Das ist nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass G&P mit Alexander Isola u. Stefan Weileder 2 der erfahrensten Insolvenzspezialisten des Landes in ihren Reihen hat.
Stärken: Langjährige Erfahrung in Verwaltung u. Beratung, Transaktionskompetenz.
Häufig empfohlen: Dr. Alexander Isola („selbstverständlich einer der renommiertesten Insolvenzrechtler Österreichs“, Wettbewerber), Stefan Weileder („angenehm und gut“, Wettbewerber)
Kanzleitätigkeit: Insolvenzverwaltung u. Schuldnervertretung, daneben Beratung von (Haupt-)Gesellschaftern bei Restrukturierungen sowie Investoren bei Distressed- ?M&A-Transaktionen u. Beratung von Banken in Insolvenzen u. Restrukturierungen. (1 Eq.-Partner, 2 RA, 2 RAA)
Mandate: ?? Niki Luftfahrt im dt. Insolvenzverfahren von Air Berlin (aus dem Markt bekannt); Andritz bei Kauf von Beteiligungen der insolventen Kresta Anlagenbau. Verwaltungen: Vogel & Noot Landmaschinen; Star Agro Analyse und Handel; Pistotnik Transporte. Schuldnervertretungen: SFL Technologies; Serenzo Flooring Industries.
  • Teilen