Müller Partner

Privates Baurecht★★★☆☆

Bewertung: Namenspartnerin Dr. Dr. Katharina Müller ist für ihre Kompetenz im Privaten Baurecht bekannt. Das größte Mandat der Praxis ist derzeit die Arbeit für mehrere Haustechnik-Argen während der Ausführungsphase des Krankenhaus Nord-Projekts in Österreich, wobei sie den Unternehmen unter anderem bei der Geltendmachung von Mehrkostenforderungen zur Seite steht. Zudem konnte sie ein grenzüberschreitendes Mandat von einer neuen Mandantin für sich gewinnen: Die ungarische Baufirma Laki Epületszobrasz zog sie aufgrund einer Empfehlung aus der Wissenschaft für die Vertretung in einem Bauprozess hinzu. Daneben arbeitet die Kanzlei daran, sich auch im Immobilienwirtschaftsrecht stärker zu positionieren. Im Einklang mit dieser Strategie steht der Zugang der auf Immobilien- und Bauträgerrecht spezialisierten Partnerin Simone Maier-Hülle.
Stärken: Erfahrene Prozesspraxis, betriebswirtschaftl. getriebener Beratungsansatz.
Oft empfohlen: Dr. Dr. Katharina Müller („omnipräsent im Baurecht, sehr beeindruckend“, Wettbewerber)
Team: 4 Eq.-Partner, 4 Sal.-Partner, 2 RAA
Partnerwechsel: Simone Maier-Hülle (von Brandstätter Scherbaum)
Schwerpunkte: Auftragnehmer bei Bau-, Architekten- u. Ingenieurverträgen sowie lfd. in komplexen Bauprojekten, auch umf. Begleitung bei Vergabeverfahren. Spezielle Kompetenz im Claim-Management, z.B. Dokumentation von Leistungsstörungen u. Geltendmachung von Mehrkosten. Umf. Prozesspraxis, auch alternative Streitbeilegungsverfahren, Makler- u. Mietrecht. Ferner Bauträgerprojekte, Immobilienentwicklung u. Transaktionen.
Mandate: Baurecht: mehrere Haustechnik-Argen bei Krankenhaus Nord u.a. zu Geltendmachung von Mehrkostenforderungen u. Vertragsauslegung (öffentl. bekannt); Laki Epületszobrasz bei Prozess um offene Schadenersatz- u. Gewährleistungsansprüche gg. Auftraggeber; lfd. Ortner, ELIN, Klenk & Meder, Porr, Engie Gebäudetechnik, LSG Building Solution, Markus Stolz, BABAK Gebäudetechnik, Schmid Hochbau, Bacon, GLS Bau, SFL Technologies, Herbitschek Projekt Gesellschaft, Wieselthaler.
  • Teilen