CMS Reich-Rohrwig Hainz

Immobilienwirtschaftsrecht★★★☆☆

Privates Baurecht★★★★☆

Bewertung: Die Kanzlei stellt eines der personell stärksten Teams. Dementsprechend breit ist der Beratungsansatz, der den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie abbildet. Um ihr Profil im Markt zu schärfen, haben sich die Partner stärker auf die einzelnen Beratungsfelder spezialisiert. Während Hysek primär die Transaktionsseite bedient, ist Weselik v.a. baurechtlich unterwegs. Letzteren Bereich nehmen Wettbewerber stärker wahr. Hier ist CMS in so prominenten Projekten wie dem Brenner Basistunnel vertreten und zählt etablierte Unternehmen wie Hochtief und Porr zu ihren Mandanten. Aktiv ist sie auch beim Trendthema Building Information Modelling (BIM), wozu sie u.a. ein Architekturbüro berät. Im Transaktionsgeschäft nutzt das Team die gut funktionierende Achse nach Deutschland. Das belegt z.B. die Beratung der Allianz Real Estate beim Kauf eines Büroensembles. Für eine stetige Grundauslastung sorgten die Beratung im Mietrecht und Asset-Management, wodurch die Kanzlei auch für transaktionsärmere Zeiten nachhaltig aufgestellt ist.
Stärken: Bauvertragsrecht. Viel Erfahrung in CEE. Gr. internat. Netzwerk.
Oft empfohlen: Dr. Nikolaus Weselik („herausragende Kenntnisse im Baurecht“, Wettbewerber), Dr. Johannes Hysek („angenehme Zusammenarbeit“, Mandant)
Team: 3 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 2 RA, 3 RAA
Schwerpunkte: Baubegl. Betreuung, inkl. öffentl.-rechtl. Kompetenz; auch Prozesse u. Schiedsverfahren. Transaktionen. Liegenschafts- u. Mietrecht. Branchen: Hotels, Luxuswaren. Auch Beratung von Banken bei Immobilien-/Projektfinanzierungen u. -entwicklungen, enge Verzahnung mit der anerkannten Bank- und Finanzrechtspraxis sowie den dt. u. CEE-Büros.
Mandate: Immobilienwirtschaftsrecht: Allianz Real Estate bei Kauf von ,The Icon Vienna‘ u. lfd. im Asset-Management; BNP Paribas bei Kauf von Bürogebäude; Hirmer-Gruppe bei Übernahme von Travel Charme; Immofinanz bei Kauf von Fachmarktzentrum in CEE; Vienna Internat. Hotelmanagement bei Hotelfinanzierung; Tesla mietrechtlich. Projektentwicklungen: Norpexal-Gruppe bei Entwicklung ,Vienna Tower‘ u. ,Marina City‘ samt Verkauf; Mountain Hotel bei Hotelentwicklung. Baurecht: Projektgemeinschaft Brenner Basistunnel Nord zu Brenner Basistunnel; Tridonic bei Bau von Produktionsstätte in Serbien; NMPB Architekten ZT zu BIM. Prozesse: Hochtief bei Verfahren zum Hochhausprojekt ,Umfahrung Strasswalchen‘; Porr bzgl. Bauprojekt; Unternehmen bei div. Verfahren zu KH Nord.
  • Teilen