Haslinger Nagele

Privates Baurecht★☆☆☆☆

Bewertung: Die Kanzlei verfolgt im Immobilien- und Baurecht einen ganzheitlichen Beratungsansatz, der neben privatem Baurecht und Transaktionen vor allem öffentlich-rechtliche Aspekte einschließt. Das öffentlich-rechtliche Know-how kommt bei Infrastrukturprojekten wie dem Linienkreuz von U2 und U5, aber v.a. auch bei Projektentwicklungen zum Tragen. Dadurch kann die Kanzlei den gesamten Zyklus eines Projekts begleiten und ist für viele ihrer Mandanten bereits mehrere Jahre tätig. Der starke Akzent auf öffentlich-rechtlichen Themen hat allerdings zur Folge, dass Wettbewerber sie auch primär für diesen Teil ihrer Beratung wahrnehmen.
Team: 4 Eq.-Partner, 3 RAA
Mandate: Baurecht: Wiener Linien bei Neubau U2/U5; Land NÖ bei Ausbau des Institute of Science & Technology Austria; Raiffeisen Immobilien bei mehreren Wohnbauprojekten; lfd. Leyrer + Graf; Dr. Franz Feuerstein bei Straßenentwicklungsprojekt; Immobilienverwalter bei Kauf Seniorenheim und Ausbau von Mietzinshäusern.
  • Teilen