Baker & McKenzie Diwok Hermann Petsche

Marken- und Wettbewerbsrecht★★☆☆☆

Bewertung: Der Schwerpunkt der IP-Praxis liegt weiterhin in der markenstrategischen Beratung meist internationaler Unternehmen. Insbesondere wenn es um die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und deren Schutz geht, schätzen Mandanten den Rat an der Schnittstelle zwischen Soft-IP, Datenschutz u. Urheberrecht. Hier zeichnet sich der jüngst zum Partner ernannte Dr. Lukas Feiler aufgrund seines IT-Hintergrunds durch tiefen technologischen Sachverstand aus, der in immer mehr Causen eine Rolle spielt. Dass es ihm und seinem Team gelungen ist, in den vergangenen fünf Jahren nach dem Weggang Alexander Schniders zu Geistwert wieder eine ernst zu nehmende IP-Praxis zu etablieren, honorierte die Kanzlei nun mit der längst überfälligen Partnerernennung. Auch wenn es im Lauterkeitsrecht zuletzt wie bei vielen Mitbewerbern etwas ruhiger wurde, zogen die Baker-Anwälte gleich für zwei Mandanten gegen den VKI ins Feld, der AGB- und Datenschutzklauseln beanstandet hatte. Zugenommen hat der Beratungsbedarf zu Fragen des Know-how-Schutzes, in denen das Team u.a. ein internationales Verpackungsunternehmen berät. Für zusätzliche Auslastung sorgen auch die M&A-Anwälte, die ihre IP-Experten regelmäßig für Due Diligences in Patent- und Markenfragen hinzuziehen, wie zuletzt für Delachaux oder THQ Nordic.
Oft empfohlen: Dr. Lukas Feiler
Team: 1 Partner, 1 RA, 3 RAA
Schwerpunkte: Strategische Beratung und Verwaltung großer Markenportfolios, zunehmend Geschäftsgeheimnisschutz, Beratung an der Schnittstelle zum Datenschutz und Urheberrecht.
Mandate: Marken- u. Wettbewerbsrecht: THQ Nordic zu Verwertungsrechten bei Kauf von Koch Media; österr. Energielieferant zu Preisanpassungsklauseln gg. VKI; internat. Verpackungsunternehmen zu Markenschutzstrategie u. Geschäftsgeheimnisschutz; zwei große IT-Unternehmen lfd. u.a. zu Markenanmeldungen u. Diensterfindungen; Patentrecht: Delachaux zu Übertragung von Patent- u. Markenrechten bei Kauf von Frauscher Sensortechnik; Pharmaunternehmen zu Patentverletzung durch Einfuhr gefälschter Medikamente.
  • Teilen