Herbst Kinsky

Gesellschaftsrecht/M&A★★★★☆

Bewertung: In den Bereichen M&A und Gesellschaftsrecht kam die Kanzlei auf eine beachtliche Schlagzahl an Mandaten. Das Momentum speist sich insbesondere bei Transaktionen aus einer engen Zusammenarbeit mit internationalen Spitzenkanzleien, zuletzt vor allem Latham & Watkins und Hogan Lovells, und der eigenen erfolgreichen Akquise. Hier kommt vor allem die exzellente Marktstellung von Dr. Philipp Kinsky und Dr. Phillip Dubsky in der VC-Beratung zum Tragen. Für sie steht unter anderem die seit Jahren laufende Beratung des aktiven Co-Investors Speedinvest, ebenso die Arbeit von Elian Biotech u. Felix Capital. Den erfolgsversprechenden Strang der Arbeit für Investoren oder Asset-Manager nahm die Kanzlei zuletzt mit der Beratung von Push Ventures bei der Auflage eines VC-Fonds auf. Der Kanzlei gelingt es so weiter, ihr Geschäft entlang dieser etablierten Strategie auszubauen. Das zeigt sich auch daran, dass sie mit acht Gesellschaftern eines der partnerstärksten Teams stellt, seit sie Anfang des Jahres Dr. Philipp Baubin in diesen Kreis aufnahm. Auf Anwärterebene erweiterte sie ihr Team ebenfalls.
Stärken: Herausragendes Renommée in der VC- und Start-up-Beratung.
Oft empfohlen: Dr. Phillip Dubsky, Dr. Philipp Kinsky („einer der Großen in der VC-Beratung“, Wettbewerber), Dr. Florian Steinhart („sieht die wesentlichen Punkte“, Wettbewerber)
Team: 8 Eq.-Partner, 6 RA, 8 RAA
Schwerpunkte: M&A u. Gesellschaftsrecht, PE u. VC, mit engen Bezügen zum Kapitalmarktrecht u. zu Finanzierungen. (Internat.) Investoren u. Konzerne, Unternehmensgründer. Fokus auf die Sektoren Energie, Gesundheit u. IT/Neue Medien. Auch Prozesse.
Mandate: M&A: AMS bei €120-Mio-JV in den Niederlanden mit Wise Road Capital; Bilfinger Berger bei Verkauf des dt. u. österr. Vermietgeschäfts mit Gerätetechnik; Digital Media House bei 50%-Beteiligung an Missmedia; Carecenter Software u. deren Gesellschafter beim Verkauf der Mehrheit an BID Equity Investment; DPE beim Kauf von Valantic; Imcap Partners beim Einstieg bei Intact; Gesellschafter beim Verkauf von World4You Internet an 1&1 Internet; Felix Capital zu Einstieg bei Adverity in €11-Mio-Series-B-Finanzierungsrunde. Gesellschaftsrecht: Elian Biotech u. Akribes Biomedical jew. gesellschaftsrechtl.; Bilton Group gesellschaftsrechtl. vor Einstieg eines strateg. Investors; Softwerk Professional Automotion bei Verschmelzung mit Softwerk Robotic u. Softwerk Management; Groma 247 Branderkennung bei Gesellschafterausschluss; Push Ventures bei Gründung eines VC-Fonds. Lfd.: AMS, Decathlon Austria, Speedinvest. Prozesse: Ehem. Forstinger-Gesellschafter in Verf. um Rückzahlungsansprüche von Mezzaninkapital; 3 ehem. Aufsichtsräte der Kommunalkredit i.Z.m. Organhaftungsprozess.
  • Teilen