Rautner

Bank- und Finanzrecht★★☆☆☆

Kapitalmarktrecht★★☆☆☆

Bewertung: Die Wiener Bank- und Finanzrechtsboutique ist insbesondere als Bankenberaterin bei der Emission hochvolumiger Anleihen gefragt. Zu Jahresbeginn beriet sie etwa ein internationales Bankenkonsortium zur €500-Mio-AT1-Anleihe der Erste Bank. Doch nicht nur hohe Volumina, auch die Beratung zu innovativen Finanzprodukten zeichnen die Arbeit der Anwälte aus. So waren sie bankenseitig an der jeweils ersten internationalen Benchmark-Transaktion von Senior-Preferred und Senior-Non-Preferred-Anleihen in Österreich beteiligt. Wolf Theiss stand dabei aufseiten der Erste Group als Emittentin. Neben Finanzierungen wenden sich internationale Kreditinstitute auch regelmäßig an das Team, wenn sie Zweigniederlassungen in Österreich planen. Wesentlichen Anteil am Geschäft hatte Walter Gapp, der allerdings Anfang 2020 zu CMS Reich-Rohrwig Hainz wechselte. Um nicht an Schlagkraft zu verlieren, muss sich die Kanzlei wieder personell verstärken.
Stärken: Fremdkapitalmaßnahmen; Projektfinanzierungen v.a. im Bereich alternativer Energien.
Oft empfohlen: Dr. Uwe Rautner
Team: 1 Eq.-Partner, 2 RA, 1 RAA
Partnerwechsel: Walter Gapp (zu CMS Reich-Rohrwig Hainz)
Schwerpunkte: Hochspezialisierte Praxis für Fremdkapitalmaßnahmen, Kredite u. Akquisitionsfinanzierungen (inkl. Kreditrestrukturierungen), Bankrecht u. Prozesse.
Mandate: Bank- u. Finanzrecht: internat. Kreditinstitut zu €100-Mio-Finanzierung einer börsenotierten österr. Gesellschaft; Windkraftanlagenbetreiber zu €100-Mio-Projektfinanzierung; UniCredit Bank Austria zu Verlängerung einer Immobilienfinanzierung in der Slowakei; Banco Santander zu €50-Mio-Kreditvertrag; Einlagensicherungsagentur i.Z.m. rechtswidriger Übertragung von Vermögenswerten in dreistelliger Millionenhöhe. Kapitalmarktrecht: Internat. Bankenkonsortium zu €500-Mio-AT1-Anleihe der Erste Group; LBBW, Morgan Stanley, Natixis u. Société Générale bei €500-Mio-Senior-Non-Preferred-Anleihe der Erste Group; BNP Paribas zu Update von €750-Mio-Anleihenprogramm der Austrian Anadi Bank. Bank of America Merrill Lynch, Citibank, JP Morgan u. HSBC zu nachrangigen Schuldverschreibungen u. €500-Mio-AT2-Anleihe der Erste Group; Erste Group bei Multi-Issuer-EMTN-Programm; Banca IMI S.p.A., BNP Paribas, DZ Bank, Erste Group u. ING Bank zu €500-Mio-Senior-Preferred-Anleihe der Erste Group.
  • Teilen