Vavrovsky Heine Marth

Immobilienwirtschaftsrecht★★★★☆

Bewertung: Das Geschäft der Kanzlei ist im Immobilien- und Baurecht auf Transaktionen, Projektentwicklungen und Prozessbegleitung ausgerichtet. Besonders auffällig agiert das Kern-Immobilienteam, das zuletzt an vielen Transaktionen beteiligt war. Erneut gelang es, neue Mandanten von sich zu überzeugen, zuletzt v.a. auf Investorenseite. Exemplarisch dafür steht u.a. die Begleitung einer internationalen Investorengruppe beim Verkauf eines Pflegeheimportfolios. Parallel dazu partizipierte die Kanzlei spürbar an der marktbedingt wachsenden Zahl von Projektentwicklungen. Denn hier ist VHM dank ihres Rundumansatzes nicht nur für den Ankauf von Grundstücken in Forward-Strukturen gerüstet, sondern kann vielmehr den gesamten Zyklus eines Projekts abdecken. Dass sich die Praxis sowohl bei Projektentwicklungen als auch bei klassischen Transaktionen bemerkenswerte Marktanteile sichern konnte, registrieren auch Wettbewerber. Sie führen das in erster Linie auf das „große Engagement“ und die „Akquisestärke“ von Marth zurück. Für den Aufbau der Immobilienpraxis zollen sie ihm Respekt, verweisen bei komplexen Dealstrukturen aber eher auf Kanzleien wie Dorda oder Schönherr.
Stärken: Transaktionen für Immobilienfonds.
Oft empfohlen: Dr. Christian Marth („genießt einen guten Ruf“, „sehr aktiv u. engagiert“, „hat sich eine tolle Praxis aufgebaut“, Wettbewerber)
Team: 4 Partner, 5 RA, 1 RAA
Schwerpunkte: Immobilientransaktionen u. Projektentwicklungen, inkl. Privates u. Öffentl. Baurecht. Daneben streitiger Bereich (insbes. Schiedsverfahren).
Mandate: Immobilienwirtschaftsrecht: Volksbank Wien bei Verkauf von alter u. Anmietung neuer Unternehmenszentrale; Buwog bei Joint-Venture-Struktur für Entwicklung von Wohn- u. Gewerbeimmobilien; Union Investment lfd. bei Transaktionen, u.a. bei Kauf von ,Milestone‘; GalCap Europe bei Kauf von Büro- u. Laborimmobilien; Nuveen (TH Real Estate) bei Kauf von FMZ; LLB Immo KAG lfd. bei Transaktionen; internat. Investorengruppe bei Verkauf von Pflegeheimportfolio. Projektentwicklungen: Erste Immobilien bei Ankauf u. Entwicklung von Wohnimmobilie; Deba bei Entwicklung von Wohnimmobilien. Lfd.: Strauss & Partner.
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dr. Christian MarthVavrovsky Heine Marth
Zum Porträt
  • Teilen