RPCK Rastegar Panchal

Gesellschaftsrecht/M&A★☆☆☆☆

Bewertung: Mit einem klaren Fokus auf VC- und Social-Impact-Beratung, also der Arbeit für Investoren, die eine positive soziale Wirkung beabsichtigen, erarbeitet sich die Kanzlei peu à peu ein anerkanntes Profil. Kopf dieser Entwicklung ist in Wien der Partner Dr. Keyvan Rastegar, der gemeinsam mit den New Yorker Kollegen etwa den US-Investor Blue Haven Initiative bei einer Frühphasenfinanzierung für das kenianisch-indische Start-up Shortlist begleitete. Rastegar verbindet derartige Causen erfolgreich damit, vermögende hiesige Familien und Unternehmen in Transaktionen zu begleiten oder ihre Ansprüche in hoch komplexen gerichtlichen Auseinandersetzungen durchzusetzen. So führte die Kanzlei zuletzt die diversen Verfahren von Christian Gutmann um ein gescheitertes Investment in einem Vergleich zu Ende. Dass die kombinierte Private-Clients- und VC-Strategie aufgeht, zeigte sich zuletzt im Ausbau der Praxis auf Konzipientenebene.
Stärken: Exzellente Kontakte zu Private Clients, auch am eigenen Standort in New York.
Team: 1 Eq.-Partner, 2 RA, 4 RAA
Schwerpunkte: VC- u. Social-Impact-Investments mit starker internat. u. Private-Clients-Komponente. M&A inkl. Finanzierungen, Gesellschaftsrecht u. Prozesse.
Mandate: M&A: Alteigentümer bei Verkauf von Jöbstl an Kühne & Nagel; Enpulsion bei neuerl. €2,5-Mio-Kapitalrunde; Saphenus Medical Technology bei 2 Kapitalrunden u. bei Mitarbeiterbeteiligungsprogramm; Blue Haven Initiative bei US$2-Mio-Series-A-Kapitalrunde für Shortlist. Gesellschaftsrecht: SPB Beteiligungsverwaltung bei Beteiligungen; Sena bei Vereinsgründung; ATW Partners bei Gründung u. Auflage eines VC-/PE-Fonds. Prozesse: Gutmann Real u. Christian Gutmann bei Vergleich in Auseinandersetzung um gescheitertes Investment. Lfd.: Novak Group, American Internat. School, Accent Gründerservice, Mentor bei Investment Punk Academy (öffentl. bekannt).
  • Teilen