Jarolim Partner

Öffentliches Wirtschaftsrecht Umwelt/Planung/Regulierung★★★☆☆

Bewertung: Die Kanzlei hat im Markt eine feste Stellung bei großen Infrastrukturprojekten und ist für namhafte Gesellschaften wie die Asfinag oder die ÖBB umfassend umwelt- und planungsrechtlich tätig. Das Team um den angesehenen Partner Dieter Altenburger begleitet Infrastrukturentwickler bei komplexen Bauvorhaben, die teilweise mehrere Jahre andauern. Beispiele dafür sind der Lobautunnel oder im Schienenverkehr diverse UVP-Verfahren entlang der Westbahnstrecke. Durch Projekte dieser Art gewinnt die Praxis auch regelmäßig vergaberechtliche Mandate, deren Federführung bei einer jungen Anwältin liegt.
Stärken: Infrastrukturprojekte.
Oft empfohlen: Dr. Dieter Altenburger
Team: 1 Eq.-Partner, 1 RA, 3 RAA
Schwerpunkte: Umwelt- u. planungsrechtl. Projektbegleitung, insbesondere im Bereich Verkehrsinfrastruktur (Straße, Schiene); untergeordnet Vergaberecht (Bieter u. Auftraggeber), auch NPV.
Mandate: Umwelt- u. Planungsrecht: Asfinag umwelt- u. planungsrechtl. zu Lobautunnel, S1-Spange u. S3 Weinviertler Schnellstraße; Stadt Wien umweltrechtl. zur ‚Stadtstraße Wien‘; ÖBB bei UVP-Verfahren entlang der Westbahnstrecke u. Verbindungsbahn Wien. Vergaberecht: Großstadt zu Bauvergaben; Bieter zu Bodenabfertigungen an einem Flughafen; Kommunale Hausverwaltung zu Beschaffung von GPS-Software.
  • Teilen