Sutterlüty Klagian Brändle Gisinger

Tirol und Vorarlberg★★☆☆☆

Bewertung: Die Dornbirner Kanzlei verfolgt mit vier Anwälten deutliche Spezialisierungen. So schreibt sich der jüngste Partner Dr. Tobias Gisinger etwa Insolvenzen und Unternehmenssanierungen auf die Fahne und trat im Konkursverfahren des lokalen Fliesenhandels Allmendinger als Masseverwalter auf. Dr. Wilhelm Klagian ist sehr angesehen im Gesellschafts- und Steuerrecht, insbesondere bei Umgründungen, während sich Dr. Claus Brändle mehr dem Wirtschaftsverwaltungsrecht widmet. Der in Gesellschaftsrecht und M&A renommierte Namenspartner Dr. Paul Sutterlüty übernahm im April 2016 das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters in Egg. Wettbewerber sehen die Präsenz der Kanzlei aufgrund dieser Doppelbelastung aktuell etwas geschwächt.
Stärken: Umgründungen u. Übertragungen.
Team: 4 Eq.-Partner, 1 RA
Schwerpunkte: Gesellschafts- u. Steuerrecht, Stiftungsrecht, Insolvenzrecht.
Mandate: 3 Sozialversicherungsträger in Verfahren um Haftungsansprüche gg. ÖBB Infrastruktur; Landwirt in LVwG-Verfahren um grundverkehrsbehördl. Genehmigung; Viehhändler in Revisionsrekurs gg. ital. Geschäftspartner; Masseverwaltung bei Zech Fenstertechnik, Fliesenhandel Allmendinger; Markenverwaltung für Crosscom Innovation, Greenys Brand Development, ALD Retail, Mevo Metzler, Open Brand Design, Galamant, Leo Components, Baumschlager Eberle Lustenau.
  • Teilen