Kapp & Partner

Steiermark★★★☆☆

Bewertung: Die Kanzlei hat sich seit der Trennung von Mario Kapp und Dietmar Strimitzer 2016 neu formiert. Der Insolvenzrechtsexperte Kapp hat mit Raffaela Lödl, Eva Pany und Christoph Kirchmeier drei weitere Anwälte um sich geschart und inzwischen auch zu Partnern ernannt. Zum überwiegenden Teil widmet sich die Kanzlei noch immer dem Restrukturierungs- und Sanierungsgeschäft. Der gut vernetzte Kapp erhält regelmäßig Mandate über Unternehmensberater, Banken oder persönliche Kontakte. Ein Beispiel dafür ist das Sanierungsverfahren der Esto Lightning. Zunehmend tritt aber auch die immobilienrechtliche Beratung in den Vordergrund, die Lödl leitet. So nahm die Zahl der Mandate zum Kauf von Liegenschaften oder Immobilienpaketen und der Bauträgerabwicklung in den letzten Jahren kontinuierlich zu.
Stärken: Insolvenzrecht; gut vernetzter Namenspartner.
Oft empfohlen: Mario Kapp
Team: 4 Eq.-Partner, 2 RAA
Schwerpunkte: Sanierung/Restrukturierung; Immobilienrecht; Litigation.
Mandate: Immobilienunternehmen bei Kauf von Buwog-Portfolios u. einer weiteren Liegenschaft; Esto Lightning bei Restrukturierung; Masseverwaltung von Pfeiffer Bauplanungs GmbH; Kolb bei zivilrechtl. Betreibungen; Volksbank Steiermark lfd. bei Betreibungen; Christian Wind in arbeits- u. datenschutzrechtl. Verfahren gg. Bearing Point Technologie; Anton Hubmann sen. als Drittsicherheitengeber bei Abwehr von Ansprüchen finanzierender Banken; A.M. Personalbereitstellungs GmbH lfd. arbeitsrechtlich.
  • Teilen