Schima Mayer Starlinger

Kartellrecht★★★☆☆

Bewertung: In den vergangenen drei Jahren gelang es dem Team um den Kartellrechtsexperten Christian Mayer sehr gut, Mandanten durch schwierige Kartellfälle zu lotsen, darunter den thailändischen Konzern Sri Trang in der Abwehr einer Kartellbuße. Auch komplexe Zusammenschlussanmeldungen bei der EU-Kommission und den österreichischen Behörden vertrauten etliche namhafte Mandanten aus dem In- und Ausland der Praxis erstmals an. Dafür hält die Kanzlei inzwischen ein deutlich größeres Team vor. Sie schloss sich mittlerweile zudem mit dem überwiegend arbeitsrechtlich geprägten Team um Prof. Dr. Georg Schima zusammen. Ganz offensichtlich mangelt es diesem Zusammenschluss jedoch noch an einem gesellschaftsrechtlichen Nukleus, der die Beratungsfelder verknüpft.
Stärken: Know-how insbes. an der Schnittstelle zum Energierecht.
Oft empfohlen: Christian Mayer („leistet mit seinem Team unfassliches“, Mandant)
Team: 1 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 1 RA, 1 RAA
Schwerpunkte: Fusionskontrolle und kartellgerichtl. Prozesse, auch Schiedsverfahren; Branchenschwerpunkt im Energiesektor.
Mandate: Kartellverfahren: Sri Trang Agro-Industries in OGH-Geldbußenverfahren um Gebietsschutzklauseln; Energieversorger in schieds- u. kartellrechtl. Verfahren zu langfristigem Gasliefervertrag. Fusionen/Kooperationen: Internat. Konzern zu Kartell-Compliance; Produzent von Onlinevideos zu Zusammenarbeit mit Social-Media-Plattformen.
  • Teilen